Von Ein- zu Zwei-Photonen-Sonden: photoaktivierbare Reagentien, Aktuatoren und Photoschalter

Authors

  • Dr. Guillaume Bort,

    1. Laboratoire de Chimie et Biochimie Pharmacologiques et Toxicologiques, CNRS, Univ. Paris Descartes, 45 rue des Sts-Pères, 75270 Paris (Frankreich)
    Search for more papers by this author
  • Dr. Thibault Gallavardin,

    1. Laboratoire de Chimie et Biochimie Pharmacologiques et Toxicologiques, CNRS, Univ. Paris Descartes, 45 rue des Sts-Pères, 75270 Paris (Frankreich)
    Search for more papers by this author
  • Dr. David Ogden,

    Corresponding author
    1. Laboratoire de Physiologie Cérébrale, CNRS, Univ. Paris Descartes, 45 rue des Sts-Pères, 75270 Paris (Frankreich)
    • David Ogden, Laboratoire de Physiologie Cérébrale, CNRS, Univ. Paris Descartes, 45 rue des Sts-Pères, 75270 Paris (Frankreich)

      Peter I. Dalko, Laboratoire de Chimie et Biochimie Pharmacologiques et Toxicologiques, CNRS, Univ. Paris Descartes, 45 rue des Sts-Pères, 75270 Paris (Frankreich)

    Search for more papers by this author
  • Dr. Peter I. Dalko

    Corresponding author
    1. Laboratoire de Chimie et Biochimie Pharmacologiques et Toxicologiques, CNRS, Univ. Paris Descartes, 45 rue des Sts-Pères, 75270 Paris (Frankreich)
    • David Ogden, Laboratoire de Physiologie Cérébrale, CNRS, Univ. Paris Descartes, 45 rue des Sts-Pères, 75270 Paris (Frankreich)

      Peter I. Dalko, Laboratoire de Chimie et Biochimie Pharmacologiques et Toxicologiques, CNRS, Univ. Paris Descartes, 45 rue des Sts-Pères, 75270 Paris (Frankreich)

    Search for more papers by this author

Abstract

Molekulare Systeme, die mit Licht “ferngesteuert” werden können, sind von wachsender Bedeutung in der Zellbiologie, der Physiologie und den Neurowissenschaften. Der entscheidende Aspekt hierbei ist die hohe räumliche und zeitliche Präzision, die mit Methoden der Lasermikroskopie erreicht werden kann. Das Verfahren der Zwei-Photonen-Anregung hat signifikante Vorzüge bei der Visualisierung biologischer Gewebe, allerdings ist der gezielte Entwurf intelligenter Sonden, die mit der Zellphysiologie kompatibel sind, nicht trivial. Dieser Aufsatz diskutiert die “chemischen” Herausforderungen bei der Entwicklung von Zwei-Photonen-Sonden.

Ancillary