SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Enzymaktivierung;
  • Proteinphosphatase-1;
  • Protein-Protein-Interaktionen;
  • Wirkstoffentwicklung;
  • Zellpenetrierende Peptide
Thumbnail image of graphical abstract

Das erste zellpenetrierende Peptid, das die Proteinphosphatase-1 (PP1) in lebenden Zellen aktiviert, wurde entwickelt. Aktivierte PP1 dephosphoryliert ihre Substrate schnell und wirkt so der Aktivität der entsprechenden Kinasen entgegen. Die Aktivierung von PP1 bietet somit eine neue Strategie zur Inhibierung der Ser/Thr-Kinase-Aktivität bei pathologisch erhöhter Signaltransduktion.