SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Detonationseigenschaften;
  • Energetische Materialien;
  • Stickstoffreiche Verbindungen;
  • Triazole
Thumbnail image of graphical abstract

Hochleistungssprengstoff: Tris(triazolo)benzol wurde synthetisiert und in seine Trinitro- und Trichlorderivate umgewandelt (siehe Schema; R=NO2, Cl). Die Bildungswärmen dieser stickstoffreichen Verbindungen wurden berechnet und mit experimentell bestimmten Dichten kombiniert, um die Detonationsdrücke und -geschwindigkeiten zu ermitteln. Die Verbindungen zeigen hohe Dichten, gute thermische Stabilität, hohe Bildungswärmen und mittlere bis gute Detonationseigenschaften.