Asymmetrische Ionenpaarkatalyse

Authors


Abstract

Geladene Intermediate und Reagentien sind in organischen Transformationen ubiquitär. Die Wechselwirkungen dieser ionischen Spezies mit chiralen neutralen, anionischen oder kationischen kleinen Molekülen haben sich zu einer leistungsfähigen Strategie in der katalytischen enantioselektiven Synthese entwickelt. Dieser Aufsatz beschreibt die Entwicklungen in dem aufstrebenden Gebiet der asymmetrischen Ionenpaarkatalyse mit dem Schwerpunkt auf strukturellen und mechanistischen Eigenschaften, die zu der hohen asymmetrischen Induktion dieser Reaktionen beitragen.

Ancillary