SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Homogene Katalyse;
  • Hydrothiolierung;
  • Migratorische Insertion;
  • Oxidative Addition;
  • Reduktive Eliminierung

Abstract

Die Hydrothiolierung ungesättigter Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen ist eine praktische und atomökonomische Methode zum Einbau von Schwefel in organische Grundgerüste. In den letzten Jahren haben wir die Entwicklung einiger Übergangsmetallkatalysatoren zur Kontrolle von Regio- und Stereoselektivität beobachtet. In diesem Kurzaufsatz beleuchten wir den mechanistischen Hintergrund dieser Transformation, um die Planung spezifischerer und aktiverer metallorganischer Hydrothiolierungskatalysatoren zu erleichtern.