Get access

Wie Thiostrepton im Labor synthetisiert wurde

Authors

  • K. C. Nicolaou

    Corresponding author
    1. Department of Chemistry and The Skaggs Institute for Chemical Biology, The Scripps Research Institute, 10550 North Torrey Pines Road, La Jolla, CA 92037 (USA)
    2. Department of Chemistry and Biochemistry, University of California, San Diego, 9500 Gilman Drive, La Jolla, CA 92093 (USA)
    • Department of Chemistry and The Skaggs Institute for Chemical Biology, The Scripps Research Institute, 10550 North Torrey Pines Road, La Jolla, CA 92037 (USA)
    Search for more papers by this author

Abstract

Thiostrepton, ein zu der Klasse der Thiopeptide gehörendes potentes Antibiotikum, wurde zum ersten Mal im Jahre 2004 im Zuge einer anstrengenden Kampagne mit neuen Strategien und Taktiken, Umwegen und unerwarteten Hindernissen im Labor synthetisiert. In diesem Aufsatz schildert der Autor die lange Reise zum Erfolg, die Odysseus’ Rückkehr nach Ithaka nicht unähnlich war und voller Abenteuer, Wissen und Weisheit steckte.

Ancillary