Advertisement
  • Open Access

Three-Dimensional Visualization of Defects Formed during the Synthesis of Metal–Organic Frameworks: A Fluorescence Microscopy Study

Authors


  • This research was supported financially by Belspo (IAP 7), the Flemish government (long-term structural funding—Methusalem funding CASAS METH/08/04), FWO Vlaanderen (postdoctoral research fellowship to R.A.), and the European Research Council (ERC Starting Grant 307523 to M.B.J.R.).

Abstract

original image

Kleinste Fehler gnadenlos aufgedeckt: Mithilfe von Fluoreszenzmikroskopie sind Defekte in Metall-organischen Gerüsten erkennbar, die während der Synthese entstehen. Gegenüber gängigen Techniken bietet die konfokale Fluoreszenzmikroskopie den Vorteil einer dreidimensionalen Wiedergabe von einzelnen Einkristallen sowie die erforderliche Empfindlichkeit, um den Beginn einer Defektbildung aufzuzeigen.

Ancillary