SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Aldehyde;
  • Kreuzkupplungen;
  • N-Hydroxyimide;
  • Organokatalyse;
  • Sulfonimide
Thumbnail image of graphical abstract

Bildung bei Bedarf: Die Titelreaktion nutzt N-Hydroxyimide, Hexafluor-2-propanol und Sulfonimide. Die gebildeten Zwischenstufen können direkt in Amide oder Ester überführt werden. Diese einfache Methode verwendet leicht erhältliche Ausgangsverbindungen, und die neu entdeckten aktivierenden Reagentien sollten breite Anwendung in der Synthese von Amiden und Estern finden.