• Open Access

Norovirus GII.4 Virus-like Particles Recognize Galactosylceramides in Domains of Planar Supported Lipid Bilayers

Authors


  • The work was supported by grants from the Swedish Research Council (8266 to G.L.), (2010-878 to G.E.R.), Vinnova (F.H., G.L.), and the Swiss National Science Foundation (M.B.). The monospecies galactosylceramides were a gift from Prof. Jan-Eric Månsson, University of Gothenburg.

Abstract

original image

Ziemlich klebrig: Die domänenabhängige Erkennung des Glycosphingolipids Galactosylceramid (GalCer) durch Noroviren ähnelnde Partikel (siehe Bild; rot/gelb) wird mithilfe von Lipiddoppelschichten (violett) auf einem Träger als Modellmembranen gezeigt. Bei optimaler Ligandenpräsentation ist die Bindung an GalCer deutlich stärker. Dies trifft auf die Kanten der Glycosphingolipid-angereicherten Domänen (grün) zu; fehlen diese Domänen, wird das Binden unterdrückt.

Ancillary