Advertisement

Synthese aromatischer Nitrile mithilfe nichtmetallischer CN-Quellen

Authors

  • Dr. Jinho Kim,

    1. Department of Chemistry and Molecular-Level Interface Research Center, Korea Advanced Institute of Science & Technology (KAIST), Daejeon 305-701 (Korea)
    Search for more papers by this author
  • Hyun Jin Kim,

    1. Department of Chemistry and Molecular-Level Interface Research Center, Korea Advanced Institute of Science & Technology (KAIST), Daejeon 305-701 (Korea)
    Search for more papers by this author
  • Prof. Sukbok Chang

    Corresponding author
    1. Department of Chemistry and Molecular-Level Interface Research Center, Korea Advanced Institute of Science & Technology (KAIST), Daejeon 305-701 (Korea)
    • Department of Chemistry and Molecular-Level Interface Research Center, Korea Advanced Institute of Science & Technology (KAIST), Daejeon 305-701 (Korea)
    Search for more papers by this author

Abstract

Aromatische Nitrile werden effizient durch die übergangsmetallkatalysierte Cyanierung von Aryl(pseudo)halogeniden mit metallischen CN-Quellen wie CuCN, KCN, NaCN, Zn(CN)2, TMSCN oder K4[Fe(CN)6] synthetisiert. Nachteilig an diesen Verfahren sind jedoch die stöchiometrischen Mengen von Metallabfall, die Vergiftung des Metallkatalysators oder die Bildung von toxischem HCN-Gas. Für die Cyanierung von Aryl-Halogen- und Aryl-H-Bindungen wird daher seit einiger Zeit auch eine Reihe von “nichtmetallischen” organischen CN-Quellen erkundet. Dieser Kurzaufsatz stellt verschiedene nichtmetallische CN-Quellen und ihre Anwendung für die Synthese von Arylnitrilen vor.

Ancillary