Get access

Ein Anlasser für den molekularen Wankelmotor

Authors

  • Prof. Dr. Gabriel Merino,

    Corresponding author
    1. Departamento de Fisica Aplicada, Centro de Investigacion y Estudios Avanzados Unidad Merida, Km 6 Antigua carretera a Progreso Apdo, Postal 73, Cordemex, 97310, Merida, Yuc. (Mexiko)
    • Departamento de Fisica Aplicada, Centro de Investigacion y Estudios Avanzados Unidad Merida, Km 6 Antigua carretera a Progreso Apdo, Postal 73, Cordemex, 97310, Merida, Yuc. (Mexiko)
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Thomas Heine

    Corresponding author
    1. School of Engineering and Science, Jacobs University Bremen, 28759 Bremen (Deutschland)
    • School of Engineering and Science, Jacobs University Bremen, 28759 Bremen (Deutschland)
    Search for more papers by this author

Abstract

original image

Jetzt springt er an! Ein Anlasser für den kleinsten bekannten molekularen Motor, B13+, wurde gefunden. Durch ein äußeres Laserfeld von zirkular polarisiertem Licht mit geeigneter Frequenz kann die gegenläufige Rotation des inneren zum äußeren Ring des ebenen π-aromatischen Doppelringsystems geschaltet werden. Die Frage ist nun, ob diese Idee auch auf andere Systeme in der Nanotechnologie übertragbar sein wird.

Get access to the full text of this article

Ancillary