SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • C-H-Aktivierung;
  • Heterocyclen;
  • Homogene Katalyse;
  • Rhodium;
  • Sulfonamide
Thumbnail image of graphical abstract

Die pharmazeutisch relevante Sulfonamidgruppe erweist sich als kompetente dirigierende Gruppe für [Cp*Rh(OAc)2]-katalysierte C-H-Funktionalisierungen. Umsetzungen der cyclometallierten Zwischenstufe mit internen Alkinen bieten Zugang zu einer breiten Auswahl von Sultamderivaten. Die Reaktionen ergeben hohe Ausbeuten und verlaufen am besten unter aeroben Bedingungen mit katalytischen Mengen CuOAc als Oxidationsvermittler. Cp*=C5Me5.