SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Amide;
  • Asymmetrische Katalyse;
  • Atomökonomie;
  • Heterodimetallkomplexe;
  • Seltenerdmetalle

Abstract

Eine Serie von asymmetrischen Katalysatoren bestehend aus konformativ flexiblen, chiralen Amidliganden und Seltenerdmetallen wurde für die Protonentransferkatalyse entwickelt. Diese von Aminosäuren abgeleiteten Liganden bieten eine faszinierende chirale Plattform für die Bildung asymmetrischer Katalysatoren durch Komplexierung mit Seltenerdmetallen. Das Anwendungsspektrum dieser Katalysatorfamilie wurde durch die Entwicklung katalytischer Heterodimetallsysteme noch erweitert. Das Zusammenwirken von Wasserstoffbrückenbindung und Metallkoordination führte zu einer verblüffenden Substratspezifität und Stereokontrolle, und dank der dynamischen Natur der Katalysatoren ließ sich deren Funktion umschalten. In diesem Kurzaufsatz fassen wir unsere aktuellen Untersuchungen dieser Katalysatorklasse zusammen.