SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Enantioselektivität;
  • Hydroaminierungen;
  • Metathesen;
  • Stereoselektivität;
  • Synthesemethoden
Thumbnail image of graphical abstract

Ringbildung: Eine neue Strategie zur Synthese cyclischer Amine nutzt ein stereochemisch definiertes cyclisches N,O-Acetal als wichtigstes stereokontrollierendes und Diversität erzeugendes Element. Das Acetal, das seine stereochemische Integrität über alle katalytischen Umwandlungen bewahrt, wurde durch asymmetrische Hydroaminierung eines Alkoxyallens mit dem chiralen Liganden L* und anschließende Ringschlussmetathese erhalten.