SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • B-C-Bindungsknüpfung;
  • Borylenkomplexe;
  • Carbonyl-Borylen-Kupplung;
  • Heterokupplungen;
  • Reversible intramolekulare Ligandkupplung
Thumbnail image of graphical abstract

Der cyclische Komplex 2 mit verbrückenden Carbonylliganden wurde über eine reversible intramolekulare Kupplung von Carbonyl- und Borylenligand bei Raumtemperatur erhalten. 2 weist einen bislang unbekannten Koordinationsmodus für Metall-Bor-Komplexe auf, der u. a. in einer bemerkenswerten chemischen Verschiebung im 11B-NMR-Spektrum zum Ausdruck kommt. Spektroskopische, strukturelle und berechnete Daten sowie ein Vorschlag zum Bildungsmechanismus werden vorgestellt.