Get access

Die schwer fassbaren Halogenide VCl5, MoCl6 und ReCl6

Authors

  • Dr. Farhad Tamadon,

    1. Institut für Anorganische und Analytische Chemie, Freie Universität Berlin, Fabeckstraße 34–36, 14195 Berlin (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Konrad Seppelt

    Corresponding author
    1. Institut für Anorganische und Analytische Chemie, Freie Universität Berlin, Fabeckstraße 34–36, 14195 Berlin (Deutschland)
    • Institut für Anorganische und Analytische Chemie, Freie Universität Berlin, Fabeckstraße 34–36, 14195 Berlin (Deutschland)
    Search for more papers by this author

  • Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft für finanzielle Unterstützung (GRK 1582/1).

Abstract

original image

Vanadiumpentachlorid, Molybdän- und Rheniumhexachlorid sind alle thermisch instabil, können aber durch Fluor-Chlor-Austausch mit BCl3 aus den entsprechenden Fluoriden bei niedrigen Temperaturen hergestellt werden. MoCl6 ist dem β-WCl6 strukturell ähnlich, ReCl6 dem α-WCl6. VCl5 ist in festem Zustand ein Dimer (siehe Struktur; V rot, Cl grün).

Get access to the full text of this article

Ancillary