Get access

Triple-Helical Recognition of RNA Using 2-Aminopyridine-Modified PNA at Physiologically Relevant Conditions

Authors


  • We thank Binghamton University and the NIH (R01 GM071461) for support of this research. The Regional NMR Facility (600 MHz instrument) at Binghamton University is supported by the NSF (CHE-0922815).

Abstract

original image

Peptidnucleinsäuren mit Thymidin- und 2-Aminopyridin(M)-Nucleobasen bilden stabile und sequenzselektive Dreifachhelices mit doppelsträngiger RNA unter physiologisch relevanten Bedingungen. Die M-modifizierte PNA zeigt einzigartige RNA-Selektivität: Sie hat eine um zwei Größenordnungen höhere Affinität für die doppelsträngigen RNAs als für die analogen DNA-Sequenzen.

Ancillary