Mechanismus der Phenothiazin-induzierten Hemmung der Tau-Aggregation

Authors

  • Elias Akoury,

    1. Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Am Fassberg 11, 37077 Göttingen (Deutschland)
    Search for more papers by this author
    • Die Autoren trugen gleichermaßen zu dieser Arbeit bei.

  • Dr. Marcus Pickhardt,

    1. DZNE, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, Ludwig-Erhard-Allee 2, 53175 Bonn (Deutschland)
    2. CAESAR Forschungszentrum, Ludwig-Erhard-Allee 2, 53175 Bonn (Deutschland)
    Search for more papers by this author
    • Die Autoren trugen gleichermaßen zu dieser Arbeit bei.

  • Dr. Michal Gajda,

    1. Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Am Fassberg 11, 37077 Göttingen (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Dr. Jacek Biernat,

    1. DZNE, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, Ludwig-Erhard-Allee 2, 53175 Bonn (Deutschland)
    2. CAESAR Forschungszentrum, Ludwig-Erhard-Allee 2, 53175 Bonn (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Eckhard Mandelkow,

    1. DZNE, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, Ludwig-Erhard-Allee 2, 53175 Bonn (Deutschland)
    2. CAESAR Forschungszentrum, Ludwig-Erhard-Allee 2, 53175 Bonn (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Markus Zweckstetter

    Corresponding author
    1. Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), Göttingen, und Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Am Fassberg 11, 37077 Göttingen (Deutschland)
    • Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), Göttingen, und Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Am Fassberg 11, 37077 Göttingen (Deutschland)
    Search for more papers by this author

  • Wir danken Dr. Andrei Leonov, Prof. Dr. Christian Griesinger, Dr. Eva-Maria Mandelkow, Prof. Dr. R. Heiner Schirmer, Dr. Bruno Bulic und Dr. Dmitri Svergun für Diskussionen, Ilka Lindner für technische Unterstützung, dem DFG-Forschungszentrum “Nanoscale Microscopy and Molecular Physiology of the Brain”, dem MPG-Konsortium “Toxic Protein Conformation”, dem Tau-Konsortium und der DFG (ZW 71/2-2, 3–2 an M.Z.).

Abstract

original image

Die Aggregation des Tau-Proteins ist ein Merkmal der Alzheimer-Krankheit, und Tau-Aggregationshemmer spielen eine Rolle als potenzielle krankheitsmodifizierende Medikamente. Das Phenothiazin Methylenblau hat einen einzigartigen Wirkmechanismus, welcher auf der gezielten Modifikation der Tau-Cysteinreste basiert. Diese Modifikation hält Tau in der monomeren, ungeordneten Konformation und verhindert die Bildung von Filamenten und deren toxischen Vorstufen.

Ancillary