SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Hydrazin;
  • Kreuzkupplungen;
  • Palladium;
  • Strömungsverfahren;
  • Übergangsmetallkatalyse
Thumbnail image of graphical abstract

Risikominimierung: Die Synthese von Arylhydrazinen durch C-N-Kreuzkupplung von Arylchloriden mit Hydrazin wird beschrieben. Die Reaktion wird in einem Strömungssystem durchgeführt, wodurch das Gefahrenpotential beim Umgang mit Hydrazin in Gegenwart von Übergangsmetallen gesenkt wird. Mehrstufige Strömungssequenzen für die Synthese funktionalisierter Heterocyclen aus den Arylhydrazin-Zwischenstufen wurden ebenfalls entwickelt.