SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Asymmetrische allylische Alkylierung;
  • Duale Katalyse;
  • Kupfer;
  • Michael-Akzeptoren;
  • Palladium
Thumbnail image of graphical abstract

Vereinte Kräfte: Die Kupplung zweier metallorganischer Intermediate gelingt über eine duale Cu/Pd-Katalyse (siehe Schema, LG=Abgangsgruppe), bei der CuI katalytisch das Ausgangsmaterial für den Pd0-Katalysezyklus bereitstellt. Obwohl die Reagentien in stöchiometrischen Mengen in der Reaktionsmischung vorhanden sind und beide aktiven Intermediate abfangen könnten, verläuft die erwünschte Reaktion wie geplant.