Get access
Advertisement

Directional Selection Precedes Conformational Selection in Ubiquitin–UIM Binding

Authors


  • This work was supported by the National Science Foundation (grant MCB-0918362).

Abstract

original image

Im Frühstadium der molekularen Erkennung von Ubiquitin durch das Ubiquitin-Wechselwirkungsmotiv (UIM) des Hrs-Proteins werden Orientierungen, in denen die Bindefläche von Ubiquitin dem UIM zugewandt ist, mit abnehmendem Abstand stärker begünstigt (siehe Diagramm). Auf diesen durch langreichweitige elektrostatische Wechselwirkungen angetriebenen Prozess folgt eine interne Veränderung der Konformationsbesetzung.

Get access to the full text of this article

Ancillary