Get access

Mechanistisches Umschalten bei der dualen Goldkatalyse von Diinen: C(sp3)-H-Aktivierung über Bifurkation – Vinyliden- versus Carbenreaktionswege

Authors


  • Wir danken Umicore AG & Co. KG für die großzügige Spende von Goldsalzen. M.M.H. dankt dem FCI für ein Chemiefonds-Stipendium sowie der Studienstiftung des deutschen Volkes. Die Rechnungen wurden unterstützt von bwGRiD, einem Mitglied der deutschen d-Grid-Initiative, finanziert vom BMBF und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Abstract

original image

Der andere Hang des Bergrückens: Eine Änderung des Gerüsts von Diinsystemen eröffnet neue Cyclisierungsmodi für die duale Goldkatalyse. Anstelle einer 5-endo-Cyclisierung unter Bildung von Vinylidengoldverbindungen führt eine 6-endo-Cyclisierung zu goldstabilisierten Carbenen als Schlüsselintermediaten für selektive C-H-Insertionen (siehe Bild).

Get access to the full text of this article

Ancillary