Get access

High CO2 Selectivity in Methanol Steam Reforming through ZnPd/ZnO Teamwork

Authors


  • This work was financially supported by the DFG (AR 617/3-1) and the Austrian Science Foundation (P20892-N19, F4503-N16). Networking within the COST Action CM0904 nurtured this publication.

Abstract

original image

Gemeinsam stark: Direkt nach ihrer Reduktion bei hohen Temperaturen zeigen ZnPd/ZnO-Katalysatoren keine nennenswerte CO2-Selektivität in der Methanol-Dampfreformierung. Eine hohe CO2-Selektivität wird erst erzielt, nachdem sich unter Prozessbedingungen langsam ZnO-Inseln auf der Oberfläche der ZnPd-Nanopartikel gebildet haben, wodurch eine hoch synergistische Grenzfläche entsteht.

Ancillary