SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Amide;
  • Kopplungskonstanten;
  • NMR-Spektroskopie;
  • Proteine;
  • Wasserstoffbrücken
Thumbnail image of graphical abstract

Wasserstoffbrücken stabilisieren Proteinstrukturen und spielen eine wichtige Rolle bei vielen chemischen und biologischen Prozessen. Mittels NMR-Spektroskopie wird gezeigt, dass sich die über eine Bindung vermittelte skalare 1H-15N-Kopplung um bis zu 1.6 Hz vergrößert, wenn das Amidproton an einer Wasserstoffbrücke beteiligt ist. 1H-15N-Kopplungskonstanten eignen sich daher hervorragend für die Untersuchung von Proteinstrukturen.