SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Aziridine;
  • C-C-Kupplungen;
  • C-H-Aktivierung;
  • Rhodium
Thumbnail image of graphical abstract

C-C ersetzt C-H: [{RhCp*Cl2}2]/AgSbF6 (Cp*=Pentamethylcyclopentadienyl) katalysiert die regioselektive C-C-Kupplung von Arenen mit Aziridinen über eine C-H-Aktivierung. Ein achtgliedriger Rhodacyclus wurde isoliert, der als Zwischenstufe nach der Insertion der Rh-C-Bindung in das Aziridin entsteht.