SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Antimon;
  • Festkörperstrukturen;
  • Kationen;
  • Koordinationschemie;
  • Phosphor
Thumbnail image of graphical abstract

Antimon im Quadrat: SbF3 reagiert mit Me3SiOSO2CF3 unter Bildung von Sb- und Sb-F-Kationen, die zwei oder drei Me3P-Liganden komplexieren. Durch anschließende reduktive Eliminierung von Diphosphonium- oder Fluorphosphonium-Kationen aus diesen Komplexen entsteht in hohen Ausbeuten das gefaltete quadratische cyclo-[(Me3P)4Sb4][OTf]4.