SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • C-C-Kupplung;
  • Halbaminale;
  • Kreuzkupplungen;
  • Radikale;
  • Titanocen
Thumbnail image of graphical abstract

Eine radikalische Kupplung, die vermutlich über eine In-situ-Chlorierung einer Hydroxygruppe mit Me3SiCl verläuft, wird für den Aufbau quartärer Kohlenstoffzentren mit Aminogruppen in α-Position verwendet. Die Reaktion wurde in einer sechsstufigen Totalsynthese von (±)-9,10-Diepistemoamid verwendet (siehe Schema, Cp=Cyclopentadienyl, EWG=elektronenziehende Gruppe).