Red Fluorescent Probe for Monitoring the Dynamics of Cytoplasmic Calcium Ions

Authors


  • This research was supported in part by the Ministry of Education, Culture, Sports, Science and Technology of Japan (Specially Promoted Research Grant No. 22000006 to T.N.), SENTAN, the JST (grant to K.H.), and the Funding Program for Next Generation World-Leading Researchers (LS023 to Y.I.). K.H. was also supported by grants from the Inoue Foundation for Science, the Takeda Science Foundation, the Tokyo Biochemical Research Foundation, and the Astellas Foundation for Research on Metabolic Disorders.

Abstract

original image

Wir sehen rot (und gelb und grün)! Sonde 1 wurde zur Visualisierung von zytoplasmatischem Ca2+, einem wichtigen Sekundärbotenstoff vieler biologischer Signalprozesse, entwickelt. Sie eignet sich zur Mehrfarben-Bildgebung für den simultanen Nachweis von Metallionen und Proteinen, und in der Bildgebung von zytoplasmatischen Ca2+-Oszillationen in Zellkulturen ist sie der existierenden rot fluoreszierenden Sonde Rhod-2 überlegen (siehe Bilder von Zellen mit 1 (oben) und Rhod-2 (unten)).

Ancillary