Titelbild: Flip-Flop einer Wasserstoffbrücke durch einen Bjerrum’schen Defekt (Angew. Chem. 9/2013)

Authors


Abstract

original image

Wasserstoffbrücken können ihre Orientierung durch eine schnelle Flip-Flop-Bewegung der Donor- und Akzeptoreinheiten umkehren. In der Zuschrift auf S. 2663 ff. wenden P. Vöhringer et al. zweidimensionale Infrarot-Austauschspektroskopie (2DIR-EXSY) mit Femtosekundenpulsen an, um diese elementare Dynamik in der Zeitdomäne für ein vicinales Diol als einfaches Modellsystem zu beobachten.

Cartoon 1.

Massenspektrometrie

In der Zuschrift auf S. 2486 ff. stellen T. Solouki und B. Zekavat eine neue Ionisierungstechnik vor, die Radiofrequenzsignale für die massenspektrometrische Analyse flüchtiger bis mäßig flüchtiger organischer Verbindungen nutzt.

Thumbnail image of

Elektroreduktion

CO2-Elektroreduktion auf Kupfer beschreiben M. J. Janik, A. Asthagiri et al. in der Zuschrift auf S. 2519 ff. In DFT-Rechnungen zu den Aktivierungsbarrieren von Elementarreaktionen wurde ein Pfad identifiziert, der zu Methan und Ethylen führt.

Thumbnail image of

Protein-Manipulation

In der Zuschrift auf S. 2490 ff. berichten T. Muraoka, K. Kinbara et al., dass dreieckige PEG-Analoga eine niedrigere Dehydratisierungstemperatur haben als die entsprechenden linearen PEGs und die thermische Proteinaggregation hoch effizient verhindern.

Thumbnail image of

Ancillary