SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Biomimetische Katalyse;
  • Hydriddonoren;
  • Redoxaktive Liganden;
  • Rhodium;
  • Transferhydrierungen
Thumbnail image of graphical abstract

Katalyse nach dem Vorbild der Natur: Alfred Werner (links) erhielt 1913 den Nobelpreis für seine Koordinationstheorie der Übergangsmetallverbindungen, Arthur Hantzsch (rechts) entwickelte eine Synthese von (Dihydro)Pyridinen. In ihrer Zuschrift auf S. 3495 ff. stellen S. B. Colbran et al. nun einen Katalysator vor, der ein Rhodiumzentrum und Hantzsch-Pyridine vereint und die Transferhydrierung von Iminen an Luft unter Umgebungsbedingungen vermittelt. Ein Schlüsselschritt der Katalyse imitiert die Wirkweise von Metallo-(De)Hydrogenasen.