SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • DNA;
  • Fälschungsschutz;
  • Polymerasekettenreaktion;
  • Silicate;
  • Sol-Gel-Prozesse

Durch Verkapselung von DNA in einer Siliciumdioxidkugel lässt sich die kodierte Information für die Speicherung und Weitergabe schützen – ganz ähnlich wie eine Flasche eine darin befindliche Botschaft vor der rauen See schützt. Wie R. N. Grass et al. in der Zuschrift auf S. 4364 ff. berichten, genügt eine Siliciumdioxidschicht von nur 10 nm, um die DNA vor hohen Temperaturen und aggressiven radikalischen Bedingungen zu schützen. Das Glas kann durch Reaktion mit HF “zerbrochen” werden, wodurch die Information wieder für die biochemische Analyse zugänglich wird.

Biosynthese

H. B. Bode et al. identifizierten eine neue Klasse von Ketosynthasen (DarB), die an der Biosynthese von 1,3-Cyclohexandionen und Dialkylresorcinolen beteiligt ist, wie in der Zuschrift auf S. 4202 ff. beschrieben wird. Bild: Tim Schöner.

  • thumbnail image

Thermoresponsive Polymere

In der Zuschrift auf S. 4268 ff. schildern K. Sada et al. eine Methode zur Steuerung des Verhaltens eines Polymers bei der unteren kritischen Lösungstemperatur. Der Schlüssel ist die Manipulation der Charge-Transfer-Wechselwirkungen zwischen dem Polymer und einem Effektor.

  • thumbnail image

Homogene Katalyse

In ihrer Zuschrift auf Seite 4283 ff. zeigen B. Åkermark et al. einen bisher unentdeckten Desaktivierungsmechanismus für Ruthenium-basierte Wasseroxidationskatalysatoren.

  • thumbnail image