Ein supramolekularer Peptidsynthesizer

Authors


  • Wir danken dem DFG (SFB 765 und SPP 1623), dem FCI und der Boehringer Ingelheim Stiftung (Perspektivenprogramm Plus 3) für Ihre Unterstützung sowie Kristina Siebertz für die deutsche Übersetzung.

Abstract

original image

Zur Synthese bitte anstellen! In einer neuen Publikation präsentiert die Gruppe von Leigh einen Rotaxan-basierten Aufbau für die sequenzspezifische Synthese von kleinen Peptiden, der, einmal gestartet, automatisch abläuft. Diese molekulare Maschine kombiniert Elemente der chemischen und biochemischen Peptidsynthese, die in diesem Highlight vorgestellt werden.

Ancillary