SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Elektrochemie;
  • Elektrophorese;
  • Entsalzung;
  • Mikrofluidik;
  • Wasser
Thumbnail image of graphical abstract

Mit einer einfachen Spannungsquelle wurde eine Potentialdifferenz von 3.0 V an eine mikroelektrochemische Zelle angelegt, die aus zwei Mikrokanälen verbunden durch eine bipolare Elektrode (BPE) besteht, um Chloridoxidation und Wasserelektrolyse an den BPE-Polen auszulösen. Die entstehende Ionenverarmungszone und der damit verbundene elektrische Feldgradient dirigieren die Ionen in einen abzweigenden Kanal, wobei man entsalztes Wasser erhält. Gnd=Erdung.