SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • 7,8-Dihydro-8-oxoguanosin-Triphosphatase;
  • Enzyminhibition;
  • Organometallverbindungen;
  • Proteinkristallstruktur;
  • Ruthenium

Abstract

Die Verwendung einer metallorganischen Sonde zur Entwicklung des ersten niedermolekularen Inhibitors des Reparaturenzyms 8-Oxo-dGTPase wird beschrieben. Dabei handelt es sich um einen unkonventionellen cyclometallierten Ruthenium-Halbsandwichkomplex. Der niedrig nanomolare metallorganische Inhibitor weist eine erstaunliche Spezifität auf, was durch Tests in umfangreichen Kinase- und ATPase-Panels verifiziert wird. Die Bindung des metallorganischen Inhibitors an MTH1 wird durch Proteinkristallographie untersucht.