Get access

Stereoselektive Metall-freie Synthese von β-Aminothioestern mit tertiären und quartären Stereozentren

Authors


  • S.P.F. dankt der Deutschen Forschungsgemeinschaft für ein Forschungsstipendium (FR3418/1-1). Wir danken dem Schweizerischen Nationalfonds und Bachem für ihre Unterstützung. Dank gilt auch der Universität Basel, wo Teile dieser Arbeit ausgeführt wurden.

Abstract

β-Aminothioester sind wichtige Bausteine für die Synthese bioaktiver Moleküle. Hier wurden organokatalytische Mannich-Reaktionen entwickelt, die direkten und stereoselektiven Zugang zu β2- und β2,3,3-Aminothioestern ausgehend von simplen Bausteinen bieten. Mechanistische Untersuchungen zeigen, dass der stereochemische Verlauf der Reaktion durch die Wahl des Substrates kontrolliert wird. Die linearen Produkte, die benachbarte tertiäre und quartäre Stereozentren enthalten, konnten durch stereoselektive Decarboxylierung und Entschützung weiter zu β2,3-Bausteinen funktionalisiert werden. Außerdem demonstrieren wir den großen präparativen Wert der β-Aminothioester durch die Anwendung in einer Kupplungsreagens-freien Peptidsynthese.

Ancillary