Asymmetrische Katalyse im Nanomaßstab: die organokatalytische Synthese von Helicenen

Authors


  • Besonderer Dank gilt der Max-Planck-Gesellschaft, dem Europäischen Forschungsrat (Advanced Grant “High Performance Lewis Acid Organocatalysis, HIPOCAT”) und dem Ministero dell'Istruzione, dell'Università e della Ricerca (MIUR) (Stipendium an C.D.F.) für ihre großzügige Unterstützung. Wir danken auch den Mitgliedern unserer HPLC-, NMR-, MS- und Röntgenabteilung für ihre Unterstützung.

Abstract

Es wird über die erste asymmetrische organokatalytische Synthese von Helicenen berichtet. Eine neue SPINOL-abgeleitete Phosphorsäure mit ausgedehnten π-Substituenten katalysiert die asymmetrische Synthese von Helicenen über eine enantioselektive Fischer-Indolisierung. Eine Vielzahl von Azahelicenen und Diazahelicenen konnte auf diese Weise mit guten bis sehr guten Ausbeuten und Enantioselektivitäten erhalten werden.

Ancillary