Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 119 Issue 32

August 13, 2007

Volume 119, Issue 32

Pages 6089–6313

  1. Titelbild

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Titelbild: Das Wolframatogermanat [Ce20Ge10W100O376(OH)4(H2O)30]56−: ein Polyoxometallat mit 20 Cer(III)-Atomen (Angew. Chem. 32/2007) (page 6089)

      Bassem S. Bassil, Michael H. Dickman, Isabella Römer, Bernd von der Kammer and Ulrich Kortz

      Article first published online: 3 AUG 2007 | DOI: 10.1002/ange.200790155

      Thumbnail image of graphical abstract

      Das gigantische Polyoxometallat [Ce20Ge10W100O376(OH)4(H2O)30]56− (1) wurde in einer Eintopfsynthese aus CeIII-Ionen und der trilakunaren Vorstufe [α-GeW9O34]10− in Wasser erhalten, wie U. Kortz et al. in der Zuschrift auf S. 6305 ff. berichten. Das Titelbild zeigt die mögliche Entstehung über eine stufenweise Selbstorganisation, beginnend mit der Bildung von Ce2GeW10-Keggin-Einheiten, der Anordnung jeweils fünf solcher Einheiten zu chiralen, enantiomeren (Ce2GeW10)5-Spezies und der Dimerisierung der R- und S-Formen zu 1.

  2. Innentitelbild

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Innentitelbild: Pd-Catalyzed Polymerization of Dienes that Involves Chain-Walking Isomerization of the Growing Polymer End: Synthesis of Polymers Composed of Polymethylene and Five-Membered-Ring Units (Angew. Chem. 32/2007) (page 6090)

      Takeshi Okada, Sehoon Park, Daisuke Takeuchi and Kohtaro Osakada

      Article first published online: 3 AUG 2007 | DOI: 10.1002/ange.200790156

      Thumbnail image of graphical abstract

      „Chain-Walking“-Isomerisierung des wachsenden Polymerendes tritt bei der durch PdII-Komplexe katalysierten Cyclopolymerisation von 1,6-Dienen auf. Dabei entstehen Polymere mit regelmäßig entlang der linearen Polymerkette angeordneten trans-1,2-disubstituierten Cyclopentanringen und polaren funktionellen Gruppen, wie K. Osakada et al. in ihrer Zuschrift auf S. 6253 ff. beschreiben.

  3. Graphisches Inhaltsverzeichnis

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
  4. Berichtigung

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. You have free access to this content
      IR Spectra of Protonated Carbonic Acid and Its Isomeric H3O+⋅CO2 Complex (page 6103)

      Horia-Sorin Andrei, Sergey A. Nizkorodov and Otto Dopfer

      Article first published online: 3 AUG 2007 | DOI: 10.1002/ange.200790158

      This article corrects:

      IR Spectra of Protonated Carbonic Acid and Its Isomeric H3O+⋅CO2 Complex1

      Vol. 119, Issue 25, 4838–4840, Article first published online: 8 MAY 2007

  5. News

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
  6. Nachruf

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
  7. Buchbesprechungen

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
  8. Highlight

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Metallnanopartikel: von “künstlichen Atomen” zu “künstlichen Molekülen” (pages 6112–6114)

      Dmitrii F. Perepichka and Federico Rosei

      Article first published online: 6 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701554

      Thumbnail image of graphical abstract

      Nanokugeln aufgefädelt: Gold-Nanopartikel (Au-NPs), die funktionalisierte organische Liganden tragen, sind aussichtsreiche Synthesebausteine für die Bottom-up-Erzeugung von nanostrukturierten Materialien. Dieses Highlight beschreibt eine neue Methode, um bidirektionale NP-NP-Konnektivitäten zu erzeugen, die unabdingbar für den Aufbau NP-basierter Polymere (siehe Schema) und komplexerer Nanoarchitekturen sind.

  9. Essay

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Friedrich Asinger (1907–1999): ein Vermittler zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung (pages 6116–6120)

      Wilhelm Keim and Heribert Offermanns

      Article first published online: 12 JUN 2007 | DOI: 10.1002/ange.200700904

      Thumbnail image of graphical abstract

      Zwei Jubiläen gilt es zu feiern: Die Entdeckung der Asinger-Reaktion, in der ursprünglichen Variante eine Dreikomponentenreaktion zur Direktsynthese von Thiazolinen aus elementarem Schwefel, Ammoniak und einer Carbonylkomponente, die sich zum fünfzigsten Male jährt, und den einhundertsten Geburtstag ihres Namensgebers Friedrich Asinger (1907–1999).

  10. Aufsatz

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Kombinatorische und Hochdurchsatz-Techniken in der Materialforschung (pages 6122–6179)

      Wilhelm F. Maier, Klaus Stöwe and Simone Sieg

      Article first published online: 19 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200603675

      Thumbnail image of graphical abstract

      Kombinatorik und Entdeckung: Hochdurchsatztechniken werden bereits routinemäßig für die Erforschung komplexer Materialien wie Kunststoffe, elektronische Materialien oder Katalysatoren eingesetzt. Bemerkenswerte Entwicklungen betreffen die parallelisierte Synthese und Analyse, Data-Mining-Techniken, Modellierungen, evolutionäre Strategien für die Materialentwicklung und Formulierungen. Entdeckungen und Erfolgsgeschichten dokumentieren die Stärke dieser Techniken.

  11. Zuschriften

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Metal-Catalyzed Copolymerization of Imines and CO: A Non-Amino Acid Route to Polypeptides (pages 6180–6184)

      Huailin Sun, Jian Zhang, Qiuhua Liu, Lei Yu and Jiangyu Zhao

      Article first published online: 3 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200700646

      Thumbnail image of graphical abstract

      Der selten begangene Weg: An der Copolymerisation von Iminen und Kohlenmonoxid als Weg zu Polypeptiden besteht seit langem großes Interesse; sie ließ sich jedoch schwierig verwirklichen, weil geeignete Katalysatoren fehlten. Nun gelang es erstmals, diese Reaktion durchzuführen, und zwar mit einem einfachen Cobaltkatalysator (siehe Schema).

    2. Structural Basis for the Recognition of para-Benzoyl-L-phenylalanine by Evolved Aminoacyl-tRNA Synthetases (pages 6185–6187)

      Wenshe Liu, Lital Alfonta, Antha V. Mack and Peter G. Schultz

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701990

      Thumbnail image of graphical abstract

      Nichtnatürliche Wechselwirkungen: Die Röntgenkristallstruktur einer mutierten Aminoacyl-tRNA-Synthase, die selektiv para-Benzoyl-L-phenylalanin erkennt, wurde gelöst. Die Mutationen im Enzym führen zu neuen hydrophoben Wechselwirkungen mit der nichtnatürlichen Aminosäure und zum Verlust von spezifischen Wasserstoffbrückenwechselwirkungen mit Tyrosin, ohne dass eine signifikante Änderung in der Konformation des Polypeptid-Rückgrats auftritt.

    3. A “Star” Antiferromagnet: A Polymeric Iron(III) Acetate That Exhibits Both Spin Frustration and Long-Range Magnetic Ordering (pages 6188–6192)

      Yan-Zhen Zheng, Ming-Liang Tong, Wei Xue, Wei-Xiong Zhang, Xiao-Ming Chen, Fernande Grandjean and Gary J. Long

      Article first published online: 6 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701954

      Thumbnail image of graphical abstract

      Sternenbildung: Polymeres [Fe33-O)(μ-OAc)6(H2O)3][Fe33-O)μ-OAc)7.5]2⋅7 H2O wird durch das Verknüpfen dreieckiger {Fe33-O)}-Cluster über anti-anti-verbrückende Acetatliganden hergestellt (siehe Bild; rot und blau: Fe, orangefarben: O). Spin-Frustration und weitreichende magnetische Ordnung koexistieren in dieser Verbindung unterhalb von 4.5 K (siehe Graph).

    4. Long-Range Magnetic Ordering in a TbIII–MoV Cyanido-Bridged Quasi-One-Dimensional Complex (pages 6193–6196)

      Ferry Prins, Edoardo Pasca, L. Jos de Jongh, Huub Kooijman, Anthony L. Spek and Stefania Tanase

      Article first published online: 10 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701847

      Thumbnail image of graphical abstract

      Das eindimensionale Metallopolymer [Tb(pzam)3(H2O)Mo(CN)8]⋅H2O (pzam=Pyrazin-2-carboxamid; siehe Bild, C schwarz, Mo gelb, N blau, O rot, Tb grün) wurde synthetisiert und charakterisiert. Messungen der magnetischen Suszeptibilität sprechen für einen erheblichen ferromagnetischen Superaustausch zwischen TbIII und MoV über die Cyanidobrücke. Eine langreichweitige magnetische Ordnung zwischen den Ketten wird um Tc≈1 K beobachtet.

    5. Encapsulation of Myoglobin in PEGylated Polyion Complex Vesicles Made from a Pair of Oppositely Charged Block Ionomers: A Physiologically Available Oxygen Carrier (pages 6197–6200)

      Akihiro Kishimura, Aya Koide, Kensuke Osada, Yuichi Yamasaki and Kazunori Kataoka

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701776

      Thumbnail image of graphical abstract

      Schutz für Proteine: Biologisch aktive Vesikel aus polyionischen Komplexen (PICsome) mit darin verkapseltem Myoglobin (Mb) wurden durch Selbstorganisation von entgegengesetzt geladenen Blockionomeren mit Polyethylenglycol(PEG)-Segmenten erhalten (siehe Bild; metMb: Metmyoglobin). Die Mb-Proteine halten eine reversible Oxygenierung aufrecht, auch in Gegenwart von Trypsin.

    6. Functional DNA Nanotube Arrays: Bottom-Up Meets Top-Down (pages 6201–6204)

      Chenxiang Lin, Yonggang Ke, Yan Liu, Michael Mertig, Jian Gu and Hao Yan

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701767

      Thumbnail image of graphical abstract

      In der Mitte getroffen: Regelmäßige Anordnungen selbstorganisierter funktioneller DNA-Nanoröhren sind mithilfe einer Kombination aus „Bottom-up“- und „Top-down“-Methoden zugänglich. Diese wiederum ermöglichen den Aufbau von Anordnungen aus Quantenpunkten, Proteinen und DNA-Zielmolekülen (siehe Bild; grün: DNA-Nanoröhre, rot: Streptavidin-Quantenpunkt-Konjugat; Maßstab: 20 μm).

    7. Preparation of Cyclobis(paraquat-p-phenylene)-Based [2]Rotaxanes Without Flexible Glycol Chains (pages 6205–6209)

      Sune Nygaard, Bo W. Laursen, Thomas S. Hansen, Andrew D. Bond, Amar H. Flood and Jan O. Jeppesen

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701722

      Thumbnail image of graphical abstract

      Armlos: Die effiziente Synthese zweier sterisch anspruchsvoller [2]Rotaxane belegt, dass keine Oligoethylenglycol-Arme für die Einklinkreaktion zur Bildung von π-Donor/Akzeptor-[2]Rotaxanen nötig sind (siehe Schema). Der starre Charakter der [2]Rotaxane zwingt das tetrakationische Cyclophan, die ursprünglich π-elektronenreiche Station unabhängig von ihrem Oxidationszustand einzuschließen, was einstellbare Eigenschaften und erhöhte Stabilitäten zur Folge hat.

    8. Dynamics of Porphyrin Electron-Transfer Reactions at the Electrode–Electrolyte Interface at the Molecular Level (pages 6210–6213)

      Yufan He and Eric Borguet

      Article first published online: 6 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200603822

      Thumbnail image of graphical abstract

      Heterogen: Durch Kombination von Potentialpulsstörung und STM ließ sich zeigen, dass die Oxidation einer Monoschicht aus 5,10,15,20-Tetra(4-pyridyl)-21H,23H-porphin (TPyP) an der Grenzfläche Au(111)/0.1 M H2SO4 räumlich heterogen ist (siehe STM-Bild; dunkle Flecken: oxidiertes TPyP, helle Flecken: nichtoxidiertes TPyP). Die Verteilung der oxidierten TPyP-Moleküle auf der Oberfläche hängt vom Oxidationspotential ab und variiert mit der Zeit.

    9. Hydrogen-Gas Migration through Clathrate Hydrate Cages (pages 6214–6217)

      Saman Alavi and John A. Ripmeester

      Article first published online: 10 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200700250

      Thumbnail image of graphical abstract

      H2im Käfig: Berechnungen der elektronischen Struktur dienten dazu, die Energiebarrieren für den Austritt von H2-Gastmolekülen aus den Käfigen des Clathrathydrats vom Strukturtyp II (siehe Bild; H grün, O rot) abzuschätzen. Die Geschwindigkeit dieser Migration wurde mit einer Arrhenius-Gleichung berechnet, in der das Tunneln mit einem Korrekturterm berücksichtigt war.

      Corrected by:

      Berichtigung: Hydrogen-Gas Migration through Clathrate Hydrate Cages

      Vol. 119, Issue 47, 9091, Article first published online: 23 NOV 2007

    10. Extending the {(Mo)Mo5}12M30 Capsule Keplerate Sequence: A {Cr30} Cluster of S=3/2 Metal Centers with a {Na(H2O)12} Encapsulate (pages 6218–6222)

      Ana Maria Todea, Alice Merca, Hartmut Bögge, Joris van Slageren, Martin Dressel, Larry Engelhardt, Marshall Luban, Thorsten Glaser, Marc Henry and Achim Müller

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200700795

      Thumbnail image of graphical abstract

      Wichtiger Lückenfüller: Der kugelförmige Cluster {(Mo)Mo5}12Cr30 (1) füllt hinsichtlich des Spins eine Lücke in der Reihe der analogen Fe- (S=5/2) und V-Cluster (S=1/2). Dies ermöglicht ein besseres Verständnis der ungewöhnlichen magnetischen Eigenschaften der Cluster mit besonderem Bezug auf eine geometrische Frustration, wie sie ähnlich in den Kagomé-Gittern auftritt. Die kugelförmigen Cluster können als Koordinationspolymere mit sphärischer Periodizität und mit einzigartigen pentagonalen Polyoxomolybdat-Liganden bezeichnet werden.

    11. Polymer-Based Elemental Tags for Sensitive Bioassays (pages 6223–6226)

      Xudong Lou, Guohua Zhang, Isaac Herrera, Robert Kinach, Olga Ornatsky, Vladimir Baranov, Mark Nitz and Mitchell A. Winnik

      Article first published online: 29 MAY 2007 | DOI: 10.1002/ange.200700796

      Thumbnail image of graphical abstract

      Elementarer Unterschied: Ein wasserlösliches Polymer mit Chelatliganden zur Metallbindung wurde in Bioassays mit ICP-Massenspektrometrie genutzt. Die kovalente Anbindung dieser Markierung an Antikörper ergab Polymer-Antikörper-Konstrukte, die mit Lanthanoidionen (Ln3+) beladen wurden und in einem simultanen Test von fünf orthogonal markierten Antikörpern gegen Zelloberflächenantigene, deren Häufigkeit um über zwei Größenordnungen variierte, zum Einsatz kamen.

    12. Chiralization of Diamond Nets: Stretchable Helices and Chiral and Achiral Nets with Nearly Identical Unit Cells (pages 6227–6230)

      Jian Zhang and Xianhui Bu

      Article first published online: 24 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701374

      Thumbnail image of graphical abstract

      Dehnbare Diamantnetze: Homochirale und achirale Diamantnetze mit nahezu identischen Elementarzellen kennzeichnen eine Familie von 3D-Gerüstmaterialien mit flexiblen helicalen Unterstrukturen (siehe Bild; Cd grün, O rot, C grau). Solche Strukturen lassen auf allgemeine Strategien für die direkte Umwandlung achiraler vierfach verknüpfter Netzwerke in homochirale Netzwerke durch Ligandenaustausch hoffen.

    13. Single-Site, Single-Component Catalysts for Very High Molecular Weight Polyethylene: A Robust “Ready-To-Go” Vanadium π-Bonded Complex Without a Preformed V[BOND]C Bond (pages 6231–6234)

      Amir Jabri, Ilia Korobkov, Sandro Gambarotta and Robbert Duchateau

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701703

      Thumbnail image of graphical abstract

      Für sich allein: Ein Vanadium(II)-Bis(pyrrolid)-Komplex mit Vanadocen-Struktur wirkt als Einkomponentenkatalysator bei der Herstellung von ultrahochmolekularem Polyethylen (PE; siehe Schema; Mw=gewichtsgemitteltes Molekulargewicht, PDI=Polydispersitätsindex).

    14. Dynamic Kinetic Asymmetric Allylic Amination and Acyl Migration of Vinyl Aziridines with Imido Carboxylates (pages 6235–6237)

      Barry M. Trost, Daniel R. Fandrick, Tobias Brodmann and Dylan T. Stiles

      Article first published online: 10 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200700835

      Thumbnail image of graphical abstract

      Eine atomökonomische Methode zur Synthese chiraler vicinaler Diamine geht von Vinylaziridinen und Imidocarboxylaten aus und nutzt eine dynamische kinetische asymmetrische allylische Aminierung sowie eine Acylgruppenwanderung. Mit dieser asymmetrischen Umwandlung gelang eine einfache Synthese des Azepan-Kerns 1 von (+)-Balanol und seines syn-Analogons.

    15. Immuno-Polymeric Nanoparticles by Diels–Alder Chemistry (pages 6238–6243)

      Meng Shi, Jordan H. Wosnick, Karyn Ho, Armand Keating and Molly S. Shoichet

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701032

      Thumbnail image of graphical abstract

      Ins Ziel getroffen: An selbstorganisierten polymeren Nanopartikeln aus einem amphiphilen Copolymer mit Furangruppen am äußeren Polyethylenglycolkranz sind Diels-Alder-Reaktionen mit Maleimid-funktionalisierten Antikörpern zur Synthese von Immun-Nanopartikeln (siehe Bild) möglich. Das einfache und saubere Kupplungsverfahren ermöglicht ein leichtes Modifizieren der Nanopartikel, um sie gezielt gegen Krebszellen einsetzen zu können.

    16. Bis(1,2,3,4-η4-anthracene)ferrate(1−): A Paramagnetic Homoleptic Polyarene Transition-Metal Anion (pages 6244–6248)

      William W. Brennessel, Robert E. Jilek and John E. Ellis

      Article first published online: 5 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701353

      Thumbnail image of graphical abstract

      Kein altes Eisen: [Fe(η4-C14H10)2] ist der erste homoleptische anionische 17-Elektronen-Polyarenkomplex eines Übergangsmetalls und der erste isolierbare homoleptische Polyaren-Eisen-Komplex. Bei der Reaktion mit 1,3-Butadien überträgt der Komplex ein „nacktes“ Fe−I-Atom unter Bildung von [Fe(η4-C4H6)2] (siehe Struktur).

    17. Photoamplification and Multiple Tag Release in a Linear Peptide-Based Array of Dithiane Adducts (pages 6249–6252)

      Kavitha Majjigapu, Janaki R. R. Majjigapu and Andrei G. Kutateladze

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701512

      Thumbnail image of graphical abstract

      Eine binäre Codierung und Amplifizierung kann in linearen Polypeptidgerüsten photoaktiver Dithianaddukte erreicht werden. Ein maskierter Sensibilisator wird an Lysin angebracht und in eine Peptidkette eingeführt, die mit einem Sensibilisator terminiert ist (siehe Bild). Bei Bestrahlung induziert der Sensibilisator eine Fragmentierung und entfernt so die Maskierung von weiterem Sensibilisator, woraus eine lineare Domino-Photoamplifizierung resultiert.

    18. Pd-Catalyzed Polymerization of Dienes that Involves Chain-Walking Isomerization of the Growing Polymer End: Synthesis of Polymers Composed of Polymethylene and Five-Membered-Ring Units (pages 6253–6255)

      Takeshi Okada, Sehoon Park, Daisuke Takeuchi and Kohtaro Osakada

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701630

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Kette entlang gewandert: Bei der durch PdII-Diimin-Komplexe katalysierten Cyclopolymerisation von 1,6-Dienen mit Vinyl- und Vinylengruppen tritt im wachsenden Polymer „Chain-Walking“ auf. Diese Isomerisierung führt zu Polymeren, in denen trans-1,2-disubstituierte Cyclopentangruppen regelmäßig entlang der linearen Polymerkette angeordnet sind (siehe Schema). Die Polymerisation gelingt mit den unterschiedlichst funktionalisierten Dienen.

    19. Molecular Wire Type Behavior of Polycationic Multinuclear Rack-Type RuII Complexes of Polytopic Hydrazone-Based Ligands (pages 6256–6259)

      Frédérique Loiseau, Francesco Nastasi, Adrian-Mihail Stadler, Sebastiano Campagna and Jean-Marie Lehn

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200700388

      Thumbnail image of graphical abstract

      Ein Aufspalten der Oxidation der peripheren Metallzentren, das auf eine große Kopplung zwischen den Redoxzentren hinweist, tritt in Polymetallanordnungen aus rechenartigen Komplexen auf, die zwei, drei, vier oder sechs RuII-Einheiten an hydrazonbasierten molekularen Strängen enthalten (siehe Bild). Der relativ kleine berechnete Kopplungsabschwächungsparameter der metallbasierten kationischen Einheit(en) spricht für das Vorliegen eines molekularen Drahts.

    20. A Highly Convergent Chemical Synthesis of Conformational Epitopes of Rhamnogalacturonan II (pages 6260–6263)

      Yu Rao and Geert-Jan Boons

      Article first published online: 6 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701750

      Thumbnail image of graphical abstract

      Genaues Einstellen der Reaktivität von Glycosyldonoren und -akzeptoren ermöglichte die konvergente und stereoselektive Synthese von Tetra- und Hexasaccharidfragmenten (siehe Struktur) der B-Kette von Rhamnogalacturonan II (RGII). Die Konformation des zentralen Arabinopyranosylrings (rot) erwies sich als abhängig vom Saccharidsubstitutionsmuster. Dieses konformative Epitop beeinflusst möglicherweise die biologischen Funktionen von RGII.

    21. Unsaturated, Mixed-Valence Diiron Dithiolate Model for the Hox State of the [FeFe] Hydrogenase (pages 6264–6266)

      Aaron K. Justice, Thomas B. Rauchfuss and Scott R. Wilson

      Article first published online: 6 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200702224

      Thumbnail image of graphical abstract

      Immer näher kommen Chemiker funktionellen und Strukturmodellen der [FeFe]-Hydrogenasen. Die Einelektronenoxidation von [Fe2(S2C2H4)(CO)3(PMe3)(dppv)] (dppv=cis-1,2-C2H2(PPh2)2) liefert ein gemischtvalentes Modell des Hox-Zustands des aktiven Zentrums der [FeFe]-Hydrogenasen. Dieses Modell hat die gleiche „rotierte Struktur“ wie das Enzym und bindet CO (siehe Schema). Seinen Radikalcharakter belegt das einfache Binden von NO.

    22. Convenient Access to Trifluoromethanol (pages 6267–6270)

      Karl O. Christe, Joachim Hegge, Berthold Hoge and Ralf Haiges

      Article first published online: 10 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701823

      Thumbnail image of graphical abstract

      Von einer Schimäre zu einem nützlichen Reagens: Der einfache Zugang zu Trifluormethanol in einer einstufigen Reaktion, die von billigen Massenchemikalien ausgeht, schafft die Voraussetzung dafür, dass CF3OH ein allgemeines Reagens in der Synthesechemie und in industriellen Anwendungen wird.

    23. Highly Efficient Synthesis of Tricyclic Amines by a Cyclization/Cycloaddition Cascade: Total Syntheses of Aspidospermine, Aspidospermidine, and Quebrachamine (pages 6271–6274)

      Iain Coldham, Adam J. M. Burrell, Laura E. White, Harry Adams and Niall Oram

      Article first published online: 10 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701943

      Thumbnail image of graphical abstract

      Drei auf einmal: Drei neue Ringe entstehen vollständig regio- und stereoselektiv in einer Reaktionskaskade aus Tandem-Cyclisierung und Cycloaddition. Die Umsetzung eines Chloraldehyds mit einem Amin liefert ein cyclisches Azomethin-Ylid, das intramolekular an eine angehängte Alken-Einheit addiert. Das Verfahren wurde für die kürzeste bekannte Synthese von Aspidospermin genutzt (siehe Schema).

    24. Hydration of a Chiral Molecule: The Propylene Oxide⋅⋅⋅(Water)2 Cluster in the Gas Phase (pages 6275–6278)

      Zheng Su and Yunjie Xu

      Article first published online: 6 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701966

      Thumbnail image of graphical abstract

      Überbrücken der Lücke zwischen einem binären System und einem in Wasser gelösten Stoff: Konformere des ternären Clusters aus Propylenoxid (PO) und zwei Wassermolekülen wurden rotationsspektroskopisch und mit Ab-initio-Rechnungen untersucht. Das anti-Konformer ist stabiler als das syn-Konformer, was den Ergebnissen für PO⋅⋅⋅H2O widerspricht, aber in Einklang mit Vorhersagen für PO in Wasser ist.

    25. Total Synthesis of (−)-Reidispongiolide A, an Actin-Targeting Marine Macrolide (pages 6279–6283)

      Ian Paterson, Kate Ashton, Robert Britton, Giuseppe Cecere, Gaëlle Chouraqui, Gordon J. Florence and Jonathan Stafford

      Article first published online: 6 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200702178

      Thumbnail image of graphical abstract

      Auf Actin gezielt: Die stereoselektive Synthese des cytotoxischen Makrolids (−)-Reidispongiolid A aus dem Meeresschwamm Reidispongia coerulea, das die Mikrofilamente destabilisiert, nutzt eine konvergente Aldolstrategie für den Aufbau des 26-gliedrigen Makrolactons und die Kupplung mit einer N-Vinylformamid-Einheit. Es handelt sich um die erste Synthese eines Mitglieds der Reidispongiolid/Sphinxolid-Familie.

    26. (N-Heterocyclic Carbene)Gold(I)-Catalyzed Cycloisomerization of Cyclohexadienyl Alkynes to Tetracyclo[3.3.0.02,8.04,6]octanes (pages 6284–6287)

      Soo Min Kim, Ji Hoon Park, Soo Young Choi and Young Keun Chung

      Article first published online: 10 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200702028

      Thumbnail image of graphical abstract

      Biscyclopropanierung: Dienine mit einer Cyclohexadienyleinheit können durch Behandlung mit einem Goldkatalysator mit einem N-heterocyclischen Carben als Liganden in Tetracyclo[3.3.0.02,8.04,6]octane überführt werden. Bei Dieninen mit einem offenkettigen Dien statt Cyclohexadien entstehen Verbindungen, denen zwei Käfigseiten fehlen.

    27. DABCO oder DMAP – worauf beruht ihr Unterschied in der Organokatalyse? (pages 6288–6292)

      Mahiuddin Baidya, Shinjiro Kobayashi, Frank Brotzel, Uli Schmidhammer, Eberhard Riedle and Herbert Mayr

      Article first published online: 12 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701489

      Thumbnail image of graphical abstract

      Was macht einen guten Organokatalysator aus? DABCO (1,4-Diazabicyclo[2.2.2]octan) ist ein um den Faktor 1000 besseres Nucleophil (k[RIGHTWARDS ARROW]) und zugleich eine millionenfach bessere Abgangsgruppe (k[LEFTWARDS ARROW]) als DMAP (4-(Dimethylamino)pyridin). Dieser scheinbare Widerspruch lässt sich durch unterschiedliche intrinsische Reaktionsbarrieren erklären.

    28. Nucleinsäurebinder, die durch Licht wählbarer Wellenlänge aktiviert werden können (pages 6293–6296)

      Alexandru Rotaru and Andriy Mokhir

      Article first published online: 10 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200700641

      Thumbnail image of graphical abstract

      Rotlichtaktivitäten: Die beschriebenen photoaktivierbaren DNAs können durch Licht wählbarer Wellenlänge aktiviert werden. Dies gelingt auch mit rotem Licht, das deutlich weniger schädlich als UV-Licht ist und überdies tief in Gewebe eindringt (siehe Schema).

    29. Goldkatalysierte benzylische C-H-Aktivierung bei Raumtemperatur (pages 6297–6300)

      A. Stephen K. Hashmi, Sascha Schäfer, Michael Wölfle, Cesar Diez Gil, Peter Fischer, Antonio Laguna, M. Carmen Blanco and M. Concepción Gimeno

      Article first published online: 10 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701521

      Thumbnail image of graphical abstract

      Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles …: Koordinationsfähige und potenziell chelatisierende Gruppen ermöglichen eine goldkatalysierte benzylische C-H-Aktivierung bei Raumtemperatur. Substrate mit zusätzlichen nucleophilen Substituenten gehen unerwartete Dimerisierungen ein, bei denen acht neue Bindungen geknüpft werden (siehe Schema).

    30. Selbstorganisation lebender Systeme mit funktionalen Nanomaterialien (pages 6301–6304)

      Zoran Popović, Matthias Otter, Gion Calzaferri and Luisa De Cola

      Article first published online: 3 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701019

      Thumbnail image of graphical abstract

      Eingefangen: Die Selbstorganisation von Bakterien gelang durch Kombination von Escherichia coli mit dem synthetischen Zeolith L. Der Organisationsprozess lässt sich so steuern, dass die Gebilde Bakterien und poröse Nanobehälter im Verhältnis 1:1 oder 2:1 enthalten (siehe schematische Darstellung).

    31. Das Wolframatogermanat [Ce20Ge10W100O376(OH)4(H2O)30]56−: ein Polyoxometallat mit 20 Cer(III)-Atomen (pages 6305–6308)

      Bassem S. Bassil, Michael H. Dickman, Isabella Römer, Bernd von der Kammer and Ulrich Kortz

      Article first published online: 19 JUL 2007 | DOI: 10.1002/ange.200701422

      Thumbnail image of graphical abstract

      Eines der größten Polywolframate, das 20 Cer(III)-Atome enthaltende Wolframatogermanat [Ce20Ge10W100O376(OH)4(H2O)30]56− (1), wurde durch Reaktion von CeIII-Ionen mit der trilakunaren polyanionischen Vorstufe [α-GeW9O34]10− in wässriger Lösung synthetisiert. Das Polyanion 1 ist das erste Lanthanoid-substituierte Wolframatogermanat und kann als dimere Einheit beschrieben werden, die über lange Ce-O(W)-Brücken verbunden ist.

  12. Vorschau

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Berichtigung
    6. News
    7. Nachruf
    8. Buchbesprechungen
    9. Highlight
    10. Essay
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. You have free access to this content
      Vorschau: Angew. Chem. 33/2007 (page 6313)

      Article first published online: 3 AUG 2007 | DOI: 10.1002/ange.200790160

SEARCH

SEARCH BY CITATION