Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 122 Issue 34

August 9, 2010

Volume 122, Issue 34

Pages 5939–6137

  1. Titelbild

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Titelbild: Isomerization of Triphenylmethoxyl: The Wieland Free-Radical Rearrangement Revisited a Century Later (Angew. Chem. 34/2010) (page 5939)

      Gino A. DiLabio, K. U. Ingold, Shuqiong Lin, Grzegorz Litwinienko, Olga Mozenson, Peter Mulder and Thomas T. Tidwell

      Version of Record online: 29 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201003622

      Thumbnail image of graphical abstract

      Altes Wissen gilt immer noch: 1911 wies Wieland erstmals eine radikalische Umlagerung nach, indem er die Produkte der thermischen Zersetzung von Ph3COOCPh3 studierte. In ihrer Zuschrift auf S. 6118 ff. bestimmen K. U. Ingold et al. die Geschwindigkeitskonstante dieser Isomerisierung sowohl experimentell als auch durch DFT-Rechnungen. Im Widerspruch zu früheren photochemischen Befunden untermauern die Ergebnisse Wielands Beobachtungen und geben damit ein warnendes Beispiel für Photochemiker. (Photo mit Genehmigung der Fakultät Chemie und Pharmazie der LMU München.)

  2. Innentitelbild

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Innentitelbild: Controlled Reducibility of a Metal–Organic Framework with Coordinatively Unsaturated Sites for Preferential Gas Sorption (Angew. Chem. 34/2010) (page 5940)

      Ji Woong Yoon, You-Kyong Seo, Young Kyu Hwang, Jong-San Chang, Hervé Leclerc, Stefan Wuttke, Philippe Bazin, Alexandre Vimont, Marco Daturi, Emily Bloch, Philip L. Llewellyn, Christian Serre, Patricia Horcajada, Jean-Marc Grenèche, Alirio E. Rodrigues and Gérard Férey

      Version of Record online: 16 JUN 2010 | DOI: 10.1002/ange.201003292

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die steuerbare Reduzierbarkeit koordinativ ungesättigter Eisenzentren in MIL-100(Fe), [Fe3O(H2O)2F0.81(OH)0.19{C6H3(CO2)3}2]⋅14.5 H2O, wird von J.-S. Chang et al. in der Zuschrift auf S. 6085 ff. beschrieben. Durch thermische Aktivierung von MIL-100(Fe) entstehen koordinativ ungesättigte Zentren mit gemischtvalentem FeII/FeIII, was zu einer Sorptionsselektivität für ungesättigte Gasmoleküle wie Propylen führt.

  3. Graphisches Inhaltsverzeichnis

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
  4. Vor Jahren in der Angewandten Chemie

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
  5. News

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
  6. Autoren-Profil

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Thomas Braun (page 5960)

      Version of Record online: 21 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201004120

      Thumbnail image of graphical abstract

      „Die drei Kennzeichen eines erfolgreichen Wissenschaftlers sind Kreativität, Hartnäckigkeit und Wissen. Mein Lieblingsfach in der Schule war Chemie, daneben aber auch Geschichte …“ Dies und mehr von und über Thomas Braun finden Sie auf Seite 5960.

  7. Buchbesprechung

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Mirror-Image Asymmetry. An Introduction to the Origin and Consequences of Chirality. Herausgegeben von James P. Riehl. (page 5961)

      Josep M. Ribó

      Version of Record online: 22 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201003290

      Thumbnail image of graphical abstract

      John Wiley & Sons, Inc., New York, 2010. 250 S., Broschur, 43.50 €.—ISBN 978-0470387597

  8. Highlights

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Asymmetrische Katalyse

      Enantioselektive palladiumkatalysierte direkte Alkylierung und Olefinierung von einfachen Arenen (pages 5962–5964)

      Hong Mei Peng, Li-Xin Dai and Shu-Li You

      Version of Record online: 7 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201000799

      Thumbnail image of graphical abstract

      Kinderleicht: Einfache Aminosäurederivate und Phosphoramidite unterstützen Palladium bei der enantioselektiven direkten Alkylierung und Olefinierung von einfachen Arenen (siehe Schema; Boc=tert-Butoxycarbonyl, Tf=Trifluormethansulfonyl). Unter milden Reaktionsbedingungen wurden dabei praktikable Enantiomerenüberschüsse erreicht.

    2. Phosphornitrid

      Koordinationschemie einmal anders: Bis(carben)-Addukte von (P≡N) und (P≡N)+ (pages 5965–5966)

      Lothar Weber

      Version of Record online: 19 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201003479

      Thumbnail image of graphical abstract

      Der Widerspenstigen Zähmung: Versagt die vertraute Methode, kleine reaktive Teilchen in der Koordinationssphäre von Übergangsmetallkomplexen zu stabilisieren, so lohnt es sich, den umgekehrten Weg zu gehen: Das widerspenstige Teilchen, (P≡N), wird von zwei nucleophilen Singulettcarbenen in die Zange genommen und so gezähmt (siehe mesomere Grenzstrukturen; Dipp=2,6-Diisopropylphenyl).

  9. Kurzaufsatz

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Pummerer-Reaktionen

      Jenseits der Pummerer-Reaktion: Entwicklungen in der Chemie der Thioniumionen (pages 5968–5980)

      Laura H. S. Smith, Susannah C. Coote, Helen F. Sneddon and David J. Procter

      Version of Record online: 25 JUN 2010 | DOI: 10.1002/ange.201000517

      Thumbnail image of graphical abstract

      Thioniumionen haben in den letzten Jahren in der organischen Chemie große Bedeutung als Elektrophile erlangt. Ausgehend von klassischen Pummerer-Reaktionen hin zu erweiterten und verknüpfenden Varianten haben diese vielseitigen reaktiven Intermediate Verwendung in der Synthese einer großen Auswahl von Verbindungen einschließlich Alkaloiden, Derivaten von Nucleosiden und Heterocyclen gefunden.

  10. Aufsatz

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Reaktionen in Mikrotröpfchen

      Mikrotröpfchen in Mikrofluidiksystemen: eine Technik für Entdeckungen in der Chemie und Biologie (pages 5982–6005)

      Ashleigh B. Theberge, Fabienne Courtois, Yolanda Schaerli, Martin Fischlechner, Chris Abell, Florian Hollfelder and Wilhelm T. S. Huck

      Version of Record online: 22 JUN 2010 | DOI: 10.1002/ange.200906653

      Thumbnail image of graphical abstract

      Leistungsfähige Plattform: Mikrotröpfchen in Mikrofluidiksystemen bieten eine ausgezeichnete Umgebung für komplizierte chemische und biologische Experimente. Dieser Aufsatz wägt die Herausforderungen dieser Technologie gegen die großen Vorteile ab, die die Kompartimentierung in monodispersen Tröpfchen, die Betrachtung einzelner Moleküle und hohe Durchsätze bringen können.

  11. Zuschriften

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. Organoberylliumchemie

      Bis(1,3-trimethylsilylallyl)beryllium (pages 6006–6010)

      Stephen C. Chmely, Timothy P. Hanusa and William W. Brennessel

      Version of Record online: 23 JUN 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001866

      Thumbnail image of graphical abstract

      Wandlungsfähig: Der Et2O-stabilisierte Titelkomplex wurde synthetisiert und röntgenographisch charakterisiert (siehe Bild). Während die Allyl-Liganden im Festkörper σ-gebunden sind, hat die Verbindung in Lösung eine fluktuierende Struktur; außerdem geht sie mit BeCl2 ein Schlenk-Gleichgewicht ein. Nach DFT-Rechnungen ohne koordinierte Base können sowohl die σ- als auch die π-gebundene Form Energieminima darstellen.

      Corrected by:

      Berichtigung: Berichtigung: Bis(1,3-trimethylsilylallyl)beryllium

      Vol. 122, Issue 39, 7078, Version of Record online: 14 SEP 2010

    2. Naturstoffsynthese

      Asymmetric Total Synthesis of Cylindrocyclophanes A and F through Cyclodimerization and a Ramberg–Bäcklund Reaction (pages 6011–6014)

      K. C. Nicolaou, Ya-Ping Sun, Henry Korman and David Sarlah

      Version of Record online: 12 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201003500

      Thumbnail image of graphical abstract

      Zwei bilden einen Kreis: Eine Ramberg-Bäcklund-Reaktion wurde für den Aufbau des makrocyclischen Kohlenstoffgerüsts der marinen Naturstoffe Cylindrocyclophan A und F in einer asymmetrischen Synthese durch Kopf-Schwanz-Dimerisierung genutzt (siehe Schema).

    3. Kreuzkupplungen

      A General and Special Catalyst for Suzuki–Miyaura Coupling Processes (pages 6015–6019)

      Wenjun Tang, Andrew G. Capacci, Xudong Wei, Wenjie Li, Andre White, Nitinchandra D. Patel, Jolaine Savoie, Joe J. Gao, Sonia Rodriguez, Bo Qu, Nizar Haddad, Bruce Z. Lu, Dhileepkumar Krishnamurthy, Nathan K. Yee and Chris H. Senanayake

      Version of Record online: 15 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002404

      Thumbnail image of graphical abstract

      Biaryl-Monophosphorliganden mit einem 2,3-Dihydrobenzo[d][1,3]oxaphosphol-Gerüst ergeben hoch effiziente palladiumkatalysierte Suzuki-Miyaura-Kreuzkupplungen mit verschiedenartigen Substraten. Der Ligand 1 eignet sich außerordentlich gut für Kupplungen von sterisch stark gehinderten Arylboronsäuren.

    4. C-H-Aktivierung

      Platinum and Palladium Complexes Containing Cationic Ligands as Catalysts for Arene H/D Exchange and Oxidation (pages 6020–6022)

      Marion H. Emmert, J. Brannon Gary, Janette M. Villalobos and Melanie S. Sanford

      Version of Record online: 15 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002351

      Thumbnail image of graphical abstract

      Kationische Komplexe aus Palladium(II) oder Platin(II) und Bipyridinliganden mit Pyridiniumsubstituenten sind hoch aktive und beständige Katalysatoren für den H-D-Austausch und die Oxidation der C-H-Bindungen von aromatischen Substraten mit Umsatzzahlen bis 3200 und Umsatzfrequenzen bis 0.1 s−1.

    5. Naturstoffsynthese

      A Convergent Route to the Galbulimima Alkaloids (−)-GB 13 and (+)-GB 16 (pages 6023–6026)

      Weiwei Zi, Shouyun Yu and Dawei Ma

      Version of Record online: 13 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002299

      Thumbnail image of graphical abstract

      Alles dreht sich um Alkaloide: Eine 19-stufige Totalsynthese des Galbulimima-Alkaloids (−)-GB 13 ausgehend von kommerziell erhältlichen Verbindungen und die erste Totalsynthese des Galbulimima-Alkaloids (+)-GB 16 werden beschrieben (siehe Schema; Boc=tert-Butoxycarbonyl).

    6. Nanokohlenstoffchemie

      Photochemical Addition of Ethers to C60: Synthesis of the Simplest [60]Fullerene/Crown Ether Conjugates (pages 6027–6029)

      Manolis D. Tzirakis and Michael Orfanopoulos

      Version of Record online: 14 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002285

      Thumbnail image of graphical abstract

      Einfache [60]Fulleren-Krönung: Die einfachsten und bislang unzugänglichen C60-Kronenether-Konjugate wurden effektiv über freie Radikale hergestellt, wobei die sonst unreaktive α-C-H-Bindung einer Reihe strukturell unterschiedlicher Mono- oder Polyether und -sulfide aktiviert wurde. Diese einfache Methode macht eine neuartige, auf Fulleren basierende Materialklasse schnell zugänglich.

    7. Oxocarbenium-Ionen

      Stereoselective Synthesis of Tertiary Ethers through Geometric Control of Highly Substituted Oxocarbenium Ions (pages 6030–6033)

      Lei Liu and Paul E. Floreancig

      Version of Record online: 13 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002281

      Thumbnail image of graphical abstract

      Vollständig substituiert heißt vollständig kontrolliert: Die Geometrie in 1,1-disubstituierten Oxocarbeniumionen und die Konformation von Oxocarbeniumionen, die ein tertiäres Stereozentrum enthalten, lassen sich mithilfe einfacher Modelle vorhersagen. Auf diesen Modellen beruhen hoch stereoselektive Synthesen von Tetrahydropyran-Derivaten mit tertiären Ethergruppen (siehe Schema; RL, RS und RN sind große, kleine bzw. nucleophile Gruppen).

    8. Clusterverbindungen

      Metathesis Reaction of Hydrocarbyl Ligands across the Triruthenium Plane (pages 6034–6037)

      Atsushi Tahara, Mana Kajigaya, Makoto Moriya, Toshiro Takao and Hiroharu Suzuki

      Version of Record online: 12 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002235

      Thumbnail image of graphical abstract

      C3wechselt die Seite: Die Thermolyse eines Trirutheniumkomplexes mit einem μ3-Pentylidin- und einem μ3-Pentin-Liganden zu beiden Seiten der von den Metallatomen gebildeten Ebene führt ausschließlich zu einem μ3-Ethylidin-μ3-octin-Komplex. Bei dieser Reaktion wandert ein C3-Fragment von einer Seite der Ru3-Ebene auf die andere, was in einer Umverteilung von zwei C5- in ein C2- und ein C8-Molekül resultiert.

    9. Enzyminhibitoren

      Identification of Thiazolidinones Spiro-Fused to Indolin-2-ones as Potent and Selective Inhibitors of the Mycobacterium tuberculosis Protein Tyrosine Phosphatase B (pages 6038–6041)

      Viktor V. Vintonyak, Karin Warburg, Holger Kruse, Stefan Grimme, Katja Hübel, Daniel Rauh and Herbert Waldmann

      Version of Record online: 14 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002138

      Thumbnail image of graphical abstract

      Das beste aus 40 000: Detaillierte Untersuchungen zur Struktur-Aktivitäts-Beziehung enthüllten Schlüsselstrukturelemente von Indolin-2-on-3-spirothiazolidinonen (siehe Beispiel) und deren für eine starke Inhibierung des pathophysiologisch wichtigen Titelproteins geeignete Konfiguration.

    10. Sapphyrin-Derivate

      Protonation-Induced Formation of a Stable Singlet Biradicaloid Derived from a Modified Sapphyrin Analogue (pages 6042–6045)

      Masatoshi Ishida, Satoru Karasawa, Hidemitsu Uno, Fumito Tani and Yoshinori Naruta

      Version of Record online: 15 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.200907350

      Thumbnail image of graphical abstract

      Radikal durch Ansäuern: Das neuartige Sapphyrin-Analogon 1 mit eingebundenem 1,10-Phenanthrolin-System (siehe Schema; R=COOEt, Ar=p-Tolyl) und Alkylidengruppen in meso-Stellung wurde synthetisiert und durch Protonierung in [1⋅3 H]3+ mit Singulettdiradikal-Charakter überführt.

    11. Zeitaufgelöste Spektroskopie

      Picosecond Time-Resolved X-Ray Emission Spectroscopy: Ultrafast Spin-State Determination in an Iron Complex (pages 6046–6048)

      György Vankó, Pieter Glatzel, Van-Thai Pham, Rafael Abela, Daniel Grolimund, Camelia N. Borca, Steven L. Johnson, Christopher J. Milne and Christian Bressler

      Version of Record online: 7 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201000844

      Thumbnail image of graphical abstract

      Ultraschnelle Spinsonde: Photoangeregtes [Fe(bpy)3]2+ (bpy=2,2′-Bipyridin) zeigt kurzlebige Strukturänderungen, die einer Anregung in einen High-Spin-Zustand entsprechen. In diesem Zustand wurde der Spin von FeII durch spinsensitive ultraschnelle Röntgenemissionsspektroskopie mit harter Röntgenstrahlung zu S=2 bestimmt.

    12. Oberflächenchemie

      Real-Space Investigation of Non-adiabatic CO2 Synthesis (pages 6049–6052)

      Heiko Gawronski, Michael Mehlhorn and Karina Morgenstern

      Version of Record online: 9 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001262

      Thumbnail image of graphical abstract

      Feuer frei: Die Umwandlung von coadsorbiertem CO und O2 in CO2 gelang auf einer Cu(111)-Oberfläche unter Bestrahlung mit 40 fs langen 400-nm-Laserpulsen. „Heiße“ Adatome aus der O2-Dissoziation sorgen dafür, dass das gebildete CO2 aus dem Reaktionsbereich heraus auf eine unbesetzte Stufe katapultiert wird (siehe Bild). Folglich sind nichtadiabatische heterogene Katalysen im Realraum beobachtbar.

    13. DNA-Analyse

      Analysis of Short Tandem Repeats by Using SERS Monitoring and Electrochemical Melting (pages 6053–6056)

      Damion K. Corrigan, Nittaya Gale, Tom Brown and Philip N. Bartlett

      Version of Record online: 12 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001389

      Thumbnail image of graphical abstract

      Zum Mitnehmen: Elektrochemisches Schmelzen mit SERS-Detektion an nanostrukturierten Elektroden wurde genutzt, um DNA-Sequenzen mit unterschiedlicher Zahl an kurzen GATA-Tandemwiederholungen zu differenzieren (siehe Diagramm). Die Technik bietet sich für die Konstruktion von transportablen DNA-Analysegeräten an.

    14. Neue Polymerasen

      Directed Evolution of DNA Polymerases for Next-Generation Sequencing (pages 6057–6060)

      Aaron M. Leconte, Maha P. Patel, Lauryn E. Sass, Peter McInerney, Mirna Jarosz, Li Kung, Jayson L. Bowers, Philip R. Buzby, J. William Efcavitch and Floyd E. Romesberg

      Version of Record online: 13 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001607

      Thumbnail image of graphical abstract

      Evolution mit mehr Tempo: Mit einem aktivitätsbasierten Phagen-Display wurde die Titelaufgabe gelöst. Dabei wurde eine Mutante der Taq-Polymerase gefunden (siehe Schema), die fluorophormarkierte dA, dT, dC und dG 50- bis 400-fach effizienter in „vernarbte“ Primer einbaut und die zudem unter realen Sequenzierungsbedingungen ein deutlich verbessertes Verhalten zeigt.

    15. Naturstoffsynthese

      Total Synthesis of Dictyodendrin A and B (pages 6061–6065)

      Kentaro Okano, Hideto Fujiwara, Toshiharu Noji, Tohru Fukuyama and Hidetoshi Tokuyama

      Version of Record online: 19 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001966

      Thumbnail image of graphical abstract

      Indolin mittendrin: Eine neuartige Indolinbildung aus einem Benz-in mit direkt anschließender Kreuzkupplung führt zu dem hoch substituierten Schlüsselintermediat einer effizienten Totalsynthese von Dictyodendrin A und B. Durch Anbringen der Substituenten an das Indolinsystem in modularer Weise wurde die Totalsynthese abgeschlossen.

    16. Phosphormononitrid

      Isolation of a Carbene-Stabilized Phosphorus Mononitride and Its Radical Cation (PN+.) (pages 6066–6069)

      Rei Kinjo, Bruno Donnadieu and Guy Bertrand

      Version of Record online: 15 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002889

      Thumbnail image of graphical abstract

      Carbene stechen Metalle aus: Phosphormononitrid-Übergangsmetall-Komplexe wurden bisher nicht isoliert, doch ein PN-Fragment mit zwei sperrigen, stark elektronenschiebenden Singulettcarbensubstituenten lässt sich bei Raumtemperatur synthetisieren (siehe Bild; P rot, N blau, C grau). Einelektronenoxidation lieferte das entsprechende stabile Radikalkation.

    17. RNA-Aptamere

      Expanding the Concept of Chemically Programmable Antibodies to RNA Aptamers: Chemically Programmed Biotherapeutics (pages 6070–6073)

      Ulrich Wuellner, Julia I. Gavrilyuk and Carlos F. Barbas III

      Version of Record online: 19 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001736

      Thumbnail image of graphical abstract

      Aptamerprogrammierte Antikörper: Ein RNA-Aptamer wurde durch kovalente Bindung mit dem Antikörper 38C2 verknüpft (siehe Schema), um einen aptamerprogrammierten Antikörper mit beträchtlich höherer Affinität und verbesserten pharmakokinetischen Eigenschaften im Vergleich zum Stammaptamer zu erhalten. Diese Strategie könnte zu einer vielversprechenden Klasse von Immuntherapeutika führen, die ihre Spezifität von Nukleinsäuren ableiten.

    18. Biomarkernachweis

      Ratiometric Fluorescent Detection of an Anthrax Biomarker at Molecular Printboards (pages 6074–6077)

      M. Deniz Yilmaz, Shu-Han Hsu, David N. Reinhoudt, Aldrik H. Velders and Jurriaan Huskens

      Version of Record online: 13 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201000540

      Thumbnail image of graphical abstract

      Hochempfindlich und -selektiv: Ein neuartiges oberflächengestütztes fluoreszenzbasiertes Sensorsystem ermöglicht den ratiometrischen Nachweis des Anthraxbiomarkers Dipicolinsäure (DPA, schwarz, siehe Bild) auf einer molekularen Platine. Das System bietet eine Empfindlichkeit im Nanomolbereich und eine hohe Selektivität für DPA.

    19. Oberflächenchemie

      Phototunable Diarylethene Microcrystalline Surfaces: Lotus and Petal Effects upon Wetting (pages 6078–6080)

      Kingo Uchida, Naoki Nishikawa, Norikazu Izumi, Seiji Yamazoe, Hiroyuki Mayama, Yuko Kojima, Satoshi Yokojima, Shinichiro Nakamura, Kaoru Tsujii and Masahiro Irie

      Version of Record online: 13 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201000793

      Thumbnail image of graphical abstract

      Lass Dich nicht nass machen! Durch die UV-Bestrahlung eines mikrokristallinen photochromen Diarylethen-Films werden wasserabweisende Oberflächen mit unterschiedlichen Mikrostrukturen erzeugt. Je nach Mikrostruktur perlt ein Wassertropfen von der Oberfläche ab (Lotuseffekt) oder bleibt auf ihr haften („Petal-Effekt„, „Anti-Lotuseffekt“; siehe Bild).

    20. Sensoren

      Chromogenic Detection of Nerve Agent Mimics by Mass Transport Control at the Surface of Bifunctionalized Silica Nanoparticles (pages 6081–6084)

      Estela Climent, Almudena Martí, Santiago Royo, Ramón Martínez-Máñez, M. Dolores Marcos, Félix Sancenón, Juan Soto, Ana M. Costero, Salvador Gil and Margarita Parra

      Version of Record online: 14 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001088

      Thumbnail image of graphical abstract

      Beschränkter Zugang: Mit Alkoholen und Thiolen funktionalisierte Silica-Nanopartikel werden für die chromo-fluorogene Detektion von Nervenkampfstoff-Simulantien eingesetzt. In Abwesenheit von Simulantien reagieren die SH-Gruppen (gelbe Kreise) mit einem Squarain-Farbstoff (blaue Rauten); dies führt zu einem Farbverlust der Lösung. Sind Simulantien in der Lösung vorhanden, wird die Squarain-Thiol-Reaktion verhindert (siehe Bild, rote Dreiecke OH, leere Dreiecke Silicat, blaue Kreise N).

    21. Gassorption

      Controlled Reducibility of a Metal–Organic Framework with Coordinatively Unsaturated Sites for Preferential Gas Sorption (pages 6085–6088)

      Ji Woong Yoon, You-Kyong Seo, Young Kyu Hwang, Jong-San Chang, Hervé Leclerc, Stefan Wuttke, Philippe Bazin, Alexandre Vimont, Marco Daturi, Emily Bloch, Philip L. Llewellyn, Christian Serre, Patricia Horcajada, Jean-Marc Grenèche, Alirio E. Rodrigues and Gérard Férey

      Version of Record online: 16 JUN 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001230

      Thumbnail image of graphical abstract

      Gespür für Gase: Durch Reduktion des porösen Metall-organischen Gerüsts MIL-100(Fe) (siehe Bild; X: OH oder F; rot: O von Trimesat-Liganden) entstehen koordinativ ungesättigte Eisen(II)-Zentren (angedeutet durch den violetten Kreis), die von entscheidender Bedeutung für die Gasreinigung oder das selektive Entfernen ungesättigter Verunreinigungen aus Gasen sind.

    22. Bildgebungsmassenspektrometrie

      Discrimination of Human Astrocytoma Subtypes by Lipid Analysis Using Desorption Electrospray Ionization Imaging Mass Spectrometry (pages 6089–6092)

      Livia S. Eberlin, Allison L. Dill, Alexandra J. Golby, Keith L. Ligon, Justin M. Wiseman, R. Graham Cooks and Nathalie Y. R. Agar

      Version of Record online: 2 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001452

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Differenzierung von astrozytischen Hirntumorgraden kann durch direkte Lipidanalyse mittels Desorptions-Elektrosprayionisations-Massenspektrometrie (DESI-MS) erreicht werden. Charakteristische Lipidprofile sind mit der Tumormalignanz entsprechend den WHO-Graden II, III und IV assoziiert (siehe Bild).

    23. Chinonmethide

      Dynamic Cross-Linking Is Retained in Duplex DNA after Multiple Exchange of Strands (pages 6093–6096)

      Huan Wang and Steven E. Rokita

      Version of Record online: 14 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001597

      Thumbnail image of graphical abstract

      Stränge kommen und gehen – die Vernetzung bleibt: Dynamische kombinatorische Systeme können auf Veränderungen der Umgebung reagieren. Dies wurde nun auch für die DNA-Vernetzung basierend auf der reversiblen Alkylierung eines Chinonmethid-Intermediats gezeigt (siehe Bild).

    24. Nanopartikel-Katalysatoren

      Gold Nanoparticles Embedded in a Mesoporous Carbon Nitride Stabilizer for Highly Efficient Three-Component Coupling Reaction (pages 6097–6101)

      K. K. R. Datta, B. V. Subba Reddy, Katsuhiko Ariga and Ajayan Vinu

      Version of Record online: 19 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001699

      Thumbnail image of graphical abstract

      Träger mit Dreifachfunktion: Au-Nanopartikel mit Größen unter 7 nm wurden in den Kanälen eines mesoporösen Kohlenstoffnitrid(MCN)-Trägers hergestellt, der als Stabilisator, zur Größenkontrolle und als Reduktionsmittel fungiert (siehe Bild; Au-NPs grün). Die eingebetteten, gut dispergierten Au-Nanopartikel sind hoch aktive, selektive und wiederverwendbare Katalysatoren in der Dreikomponentenkupplung von Benzaldehyd, Piperidin und Phenylacetylen zur Synthese von Propargylamin.

    25. Wasserspaltung

      Quantum Dot Monolayer Sensitized ZnO Nanowire-Array Photoelectrodes: True Efficiency for Water Splitting (pages 6102–6105)

      Hao Ming Chen, Chih Kai Chen, Yu-Chuan Chang, Chi-Wen Tsai, Ru-Shi Liu, Shu-Fen Hu, Wen-Sheng Chang and Kuei-Hsien Chen

      Version of Record online: 15 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001827

      Thumbnail image of graphical abstract

      Einen Wirkungsgrad von 1.83 % erreicht ein Photovoltaikelement auf der Grundlage von ZnO-Nanodrähten, die mit CdTe-Quantenpunkten (QDs) sensibilisiert wurden (siehe Bild; FTO=F-dotiertes SnO2) – ein um 200 % höherer Wert als von reinen ZnO-Nanodrähten. Das Vorliegen der CdTe-QDs auf der Oberfläche der ZnO-Nanodrähte wurde durch HRTEM bestätigt.

    26. Proteinidentifizierung

      Orthogonal Alkynyl Amino Acid Reporter for Selective Labeling of Bacterial Proteomes during Infection (pages 6106–6110)

      Markus Grammel, Mingzi M. Zhang and Howard C. Hang

      Version of Record online: 14 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002050

      Thumbnail image of graphical abstract

      Bakterienproteine im Heuhaufen: Der Alkinylaminosäure-Reporter AOA (siehe Schema) kann für die Visualisierung und Identifizierung von Bakterienproteinen eingesetzt werden, die während einer Salmonelleninfektion von Säugerzellen synthetisiert werden. Dabei wird eine Kupfer(I)-katalysierte Azid-Alkin-Cycloaddition genutzt. Dieses Verfahren eröffnet neue Möglichkeiten für die systemweite Analyse von Bakterienpathogenen.

    27. Wirt-Gast-Systeme

      Technetium-99 MAS NMR Spectroscopy of a Cationic Framework Material that Traps TcO4 Ions (pages 6111–6113)

      Ping Yu, Shuao Wang, Evgeny V. Alekseev, Wulf Depmeier, David T. Hobbs, Thomas E. Albrecht-Schmitt, Brian L. Phillips and William H. Casey

      Version of Record online: 15 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002646

      Thumbnail image of graphical abstract

      Kein Entrinnen für Technetium: Nur wenige 99Tc-MAS-NMR-Spektren wurden bisher aufgenommen. Die hier vorgestellten Spektren zeigen, dass durch Kernspaltung gebildete, potenziell umweltgefährdende TcO4-Ionen aus simulierten radioaktiven Abwässern in den Kanälen und Hohlräumen eines Materials mit kationischem Gerüst eingefangen werden (siehe Bild).

    28. CO2-Abscheidung

      Carbon Dioxide Capture by Superbase-Derived Protic Ionic Liquids (pages 6114–6117)

      Congmin Wang, Huimin Luo, De-en Jiang, Haoran Li and Sheng Dai

      Version of Record online: 15 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002641

      Thumbnail image of graphical abstract

      Superbasen bilden mit fluorierten Alkoholen, Imidazol, Pyrrolinon oder Phenol protische ionische Flüssigkeiten (PILs), deren Anionen CO2 binden können. Die PILs nehmen schnell und reversibel ungefähr ein Äquivalent an CO2 auf und sind dadurch herkömmlichen, aprotischen ILs überlegen.

    29. Wieland-Umlagerung

      Isomerization of Triphenylmethoxyl: The Wieland Free-Radical Rearrangement Revisited a Century Later (pages 6118–6121)

      Gino A. DiLabio, K. U. Ingold, Shuqiong Lin, Grzegorz Litwinienko, Olga Mozenson, Peter Mulder and Thomas T. Tidwell

      Version of Record online: 29 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001008

      Thumbnail image of graphical abstract

      Altes Wissen gilt immer noch: Die Geschwindigkeitskonstante der Isomerisierung von thermisch erzeugtem Triphenylmethoxyl zu Ph2(PhO)C. (siehe Schema) wurde experimentell und mit DFT-Rechnungen bestimmt. Die Ergebnisse stützen die Beobachtungen und Schlussfolgerungen von Wieland aus dem Jahr 1911 – ganz im Unterschied zu photochemisch erhaltenen Daten.

    30. Aromatische Fluorierung

      Synthese von Fluorarenen in flüssiger und an fester Phase unter Verwendung eines fluorierten Lösungsmittels (pages 6122–6125)

      Marion Döbele, Sylvia Vanderheiden, Nicole Jung and Stefan Bräse

      Version of Record online: 14 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001507

      Thumbnail image of graphical abstract

      F-Substitution aus dem Effeff: Das perfluorierte Solvens C6F14 eröffnet den Zugang zu einer neuen Variante der Balz-Schiemann-Reaktion für die Synthese fluorierter Verbindungen. Unter milden Bedingungen werden Triazene an fester und in flüssiger Phase in guten bis sehr guten Ausbeuten in Fluorarene überführt (siehe Schema). Die Methode ist einfach und kostengünstig und liefert vormals schwer zugängliche Fluorarene in hoher Reinheit.

    31. Nichtnatürliche DNA-Basen

      Der Einbau von 2-Aminopurin beeinflusst die Dynamik und Struktur von DNA (pages 6126–6129)

      André Dallmann, Lars Dehmel, Torben Peters, Clemens Mügge, Christian Griesinger, Jennifer Tuma and Nikolaus P. Ernsting

      Version of Record online: 14 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201001312

      Thumbnail image of graphical abstract

      Vive la petite différence: 2-Aminopurin (2AP) ruft geringe, aber nachweisbare Störungen der helikalen Struktur von DNA hervor. Viel signifikanter ist jedoch die Änderung der Dynamik in der Umgebung von 2AP. NMR- und UV-spektroskopische Untersuchungen an einer 13mer-Doppelstrang-DNA mit Adenin (A) oder 2AP in zentraler Stellung, gestützt von Rechnungen, charakterisieren die Unterschiede.

    32. B[TRIPLE BOND]O-Cyclisierung

      Cyclodimerisierung eines Oxoborylkomplexes durch trans-Ligandabstraktion (pages 6130–6133)

      Holger Braunschweig, Krzysztof Radacki and Achim Schneider

      Version of Record online: 12 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201002300

      Thumbnail image of graphical abstract

      Dimerisierung nach Abspaltung: Die Abstraktion des Bromidliganden im neuartigen Oxoborylkomplex trans-[(Cy3P)2BrPt(B[TRIPLE BOND]O)] hat signifikante Folgen: Es kommt zu einer unmittelbaren Cyclodimerisierung unter Bildung eines Kations mit einem präzedenzlosen verbrückenden Dioxodiboretandiyl-Liganden (siehe Strukturbild).

  12. Vorschau

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Innentitelbild
    4. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    5. Vor Jahren in der Angewandten Chemie
    6. News
    7. Autoren-Profil
    8. Buchbesprechung
    9. Highlights
    10. Kurzaufsatz
    11. Aufsatz
    12. Zuschriften
    13. Vorschau
    1. You have free access to this content
      Vorschau: Angew. Chem. 35/2010 (page 6137)

      Version of Record online: 31 JUL 2010 | DOI: 10.1002/ange.201090108

SEARCH

SEARCH BY CITATION