Angewandte Chemie

Cover image for Angewandte Chemie

Dezember 1976

Volume 88, Issue 23

Pages fmi–X, 775–820, A819–A819, B819–B819

  1. Impressum

    1. Top of page
    2. Impressum
    3. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    4. Aufsätze
    5. Zuschriften
    6. Rundschau
    7. Neue Bücher
    8. Neuerscheinungen
    1. Impressum (page fmi)

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882301

  2. Graphisches Inhaltsverzeichnis

    1. Top of page
    2. Impressum
    3. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    4. Aufsätze
    5. Zuschriften
    6. Rundschau
    7. Neue Bücher
    8. Neuerscheinungen
    1. Graphisches Inhaltsverzeichnis (pages VIII–X)

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882302

  3. Aufsätze

    1. Top of page
    2. Impressum
    3. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    4. Aufsätze
    5. Zuschriften
    6. Rundschau
    7. Neue Bücher
    8. Neuerscheinungen
    1. Gasförmige Chloridkomplexe mit Halogenbrücken-Homöokomplexe und Heterokomplexe (pages 775–789)

      Prof. Dr. Harald Schäfer

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882303

      Nur durch Chlorbrücken zusammengehaltene gasförmige Komplexe sind in großer Zahl bekannt. Neben dimeren oder polymeren Homöokomplexen. z.B. (NaCl)n, (CuCl)n, und Pd6Cl12, wurden Heterokomplexe wie NaAlCl4 und Cu2UCl6 nachgewiesen. Technische Anwendungen (z. B. Erzchlorierung, Trennung von Actinoiden und Lanthanoiden) zeichnen sich ab.

    2. Hormon-Rezeptoren (pages 790–798)

      Dr. Klaus Lübke, Dr. Ekkehard Schillinger and Dr. Michael Töpert

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882304

      Die erste Phase der Hormonwirkung ist die Bildung eines Komplexes aus Hormon (H) und Membran-gebundenem oder cytoplasmatischem Rezeptor (R). Der Hormon-Rezeptor-Komplex (H-R) aktiviert das Enzym Adenylat-Cyclase bzw. wird selbst aktiviert und setzt die Synthese der für die Hormonwirkung wichtigen Proteine in Gang.

  4. Zuschriften

    1. Top of page
    2. Impressum
    3. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    4. Aufsätze
    5. Zuschriften
    6. Rundschau
    7. Neue Bücher
    8. Neuerscheinungen
    1. Konformationsuntersuchungen an zwölfgliedrigen Heterocyclen. Kristallstruktur von 5,18-Dimethyl-5,18-diazatribenzo[a,e,i] cyclododecen-6,17(5H,18H)-dion (pages 798–800)

      Prof. Dr. W. David Ollis, Dr. Julia Stephanatou, Dr. J. Fraser Stoddart, Dr. Andrew Quick, Prof. Dr. Donald Rogers and David J. Williams

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882305

      Drei nicht-planare Konformationen mit trans-Amidbindungen und trans-Olefinbindung kommen für die Verbindung (1) in Frage. NMR-Untersuchungen und die Röntgenstrukturanalyse sprechen dafür, daß die Verbindung bevorzugt in einer verzerrten Propeller-Konformation mit zweizähliger Symmetrieachse vorliegt.

    2. Photochemische Addition von Acetylen an Tricarbonyl(η-cyclopentadienyl)methylmolybdän und -wolfram (pages 800–801)

      Dr. Helmut Guido Alt

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882306

      Metallocyclische Komplexe des Typs (2) entstehen, wenn man an die Verbindungen (1) photochemisch Acetylen addiert. Normalerweise führt die Bestrahlung von Carbonyl-Übergangsmetall-Verbindungen (1) in Gegenwart potentieller Liganden nur zu Substitutionsprodukten, die sich unter CO-Abspaltung bilden.

    3. Partielle asymmetrische Diels-Alder-Reaktion mit einer α-Chlornitrosoverbindung (page 801)

      Dr. Helmut Nitsch and Prof. Dr. Günter Kresze

      Version of Record online: 19 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882307

      Asymmetrische Diels-Alder-Reaktionen, die zu optisch aktiven Dihydro-1,2-oxazinen (2) führen, gelingen mit (1) als Dienophil. Mit R1 = R2 = CM3 erhält man (2) mit S-Konfiguration an C-6 und mit einer optischen Reinheit von 39%. Vermutlich verläuft die Reaktion über (3) als Übergangszustand.

    4. Röntgenstrukturanalyse von r-9,t-2-Chlor-c-nitroso-trans-dekalin-9-carbonitril (page 802)

      Dr. habil. Alfred Gieren and Dipl.-Phys. Hans-jörg Siebels

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882308

      Asymmetrische Diels-Alder-Reaktionen, die zu optisch aktiven Dihydro-1,2-oxazinen (2) führen, gelingen mit (1) als Dienophil. Mit R1 = R2 = CM3 erhält man (2) mit S-Konfiguration an C-6 und mit einer optischen Reinheit von 39%. Vermutlich verläuft die Reaktion über (3) als Übergangszustand.

    5. Oxidation von Cyclopropyl-Kohlenwasserstoffen mit Ozon (pages 802–803)

      Dipl.-Chem. Ehrhardt Proksch and Prof. Dr. Armin De Meijere

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882309

      Die gezielte Funktionalisierung von Cyclopropyl-Kohlenwasserstoffen in α-Stellung zur Cyclopropylgruppe gelingt durch trockene Ozonisierung, das heißt durch Umsetzung mit Ozon, das an Kieselgel adsorbiert ist.

    6. Kupplungsreaktionen doppelt allylständig halogenierter Vinylidendicyclopropane – eine ergiebige Synthese für Trispiro [2.0.2.0.2.0]nonan ([3]-Rotan) (pages 803–804)

      Dr. Lutz Fitjer

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882310

      Zwei allylständige Halogenatome enthalten die Verbindungen (1) und (2). Sie sind die ersten Vertreter ihrer Art. Durch Enthalogenierung kommt man von ihnen leicht zu den Spiro-Verbindungen (3) bzw. (4). Cyclopropanierung von (3) liefert das einfachste Rotan, (4) gestattet die Synthese aller höheren Rotane.

    7. Eine universelle Rotan-Synthese - Hexaspire [2.0.2.0.2.0.2.0.2.0.2.0]octadecan ([6]-Rotan) (pages 804–805)

      Dr. Lutz Fitjer

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882311

      Rotane, das heißt Verbindungen vom Typ (1), konnten bisher nur unabhängig voneinander durch individuelle Totalsynthesen dargestellt werden. Ein neues Syntheseschema gestattet den Aufbau aller höheren Rotane aus demselben Ausgangsmaterial durch mehrmalige Anwendung einer Sequenz von Homologisierungsreaktionen.

    8. Polymerisation von Tricosa-10,12-diin-1-säure in Multischichten (pages 805–806)

      Dipl.-Chem. B. Tieke, Prof. Dr. G. Wegner, Dr. D. Naegele and Prof. Dr. H. Ringsdorf

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882312

      Orientierte Schichten aus monomolekularen Filmen haben für physikalisch-chemische Untersuchungen große Bedeutung, sind aber meistens instabil. Werden solche Schichten aus langkettigen Diacetylenen gebildet, so können sie durch topochemische Polymerisation vernetzt und stabilisiert werden.

    9. Arsenoxidtrichlorid, AsOCl3 (pages 806–807)

      Priv.-Doz. Dr. Konrad Seppelt

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882313

      Das Oxidchlorid des Arsens wurde – anders als das verwandte POCl3 - erst jetzt zum ersten Mal hergestellt, und zwar durch Ozonisierung von AsCl3 in inertem Lösungsmittel bei tiefer Temperatur. Die Verbindung ist bis 150°C stabil.

    10. S4N4 als Brückenligand: Struktur von CuCl·S4N4 (pages 807–808)

      Prof. Dr. Ulf Thewalt

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882314

      Schichten aus Cu—Cl-Zickzackketten mit S4N4-Brücken liegen in CuCl·S4N4 vor, wie eine Röntgen-Strukturanalyse ergab. Überraschenderweise unterscheidet sich die S4N4-Brücke in ihrer Größe nur wenig und in ihrer Konformation gar nicht von freiem S4N4.

    11. Bis(η-1,5-cyclooctadien)cobaltlithium (pages 808–809)

      Dr. Klaus Jonas, Dr. Richard Mynott, Dr. Carl Krüger, Dr. Janine C. Sekutowski and Dr. Yi-Hung Tsay

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882315

      Ein neuer Komplex mit Lithium und Cobalt als Zentralatomen hat die Zusammensetzung (1). Cobalt und Lithium sind zusammen an zwei Moleküle Cyclooctadien gebunden, und das Lithiumatom bindet zusätzlich zwei Moleküle Tetrahydrofuran.

    12. Funktionelle Übergangsmetallphosphane (pages 809–810)

      Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Malisch and cand. stud. ref. Robert Alsmann

      Version of Record online: 20 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882316

      Übergangsmetall-Komplexe mit funktionalisierten Phosphanen wurden erstmalig synthetisiert. Beim Abbau der gegen Luft empfindlichen, tieffarbigen Kristalle entsteht komplex gebundenes Metallhalogenid, so daß die Freisetzung von Phosphor(I)-Einheiten zu vermuten ist.

    13. Heterocyclische Systeme mit 12 π-Elektronen (pages 810–811)

      Prof. Dr. Richard Neidlein and Dr. Hartmut Seel

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882317

      Mit Phenalenium-Ionen iso-π-elektronische Systeme wurden jetzt erstmals dargestellt. Die heterocyclischen Kationen (1a) und (1b) ließen sich als Tetrafluoroborate isolieren.

    14. Bis(diorganylphosphinodithioformiato-S,P)nickel(II)-Komplexe – neuartige Vierring-Chelate (pages 811–812)

      Dr. Jürgen Kopf, Dr. Rudolf Lenck, Dr. Sigurjon N. Olafsson and Dr. Reinhard Kramolowsky

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882318

      Über Phosphor und Schwefel gebundene Liganden enthalten Komplexe, die sich aus Nickel(II)-Salzen und den Verbindungen (1) bilden. Die Röntgenanalyse spricht für ein merkliches Gewicht auch der Grenzstruktur (2).

    15. Photoisomerisierung und Photospaltung von Bicyclo[4.2.0]octa-2,4-dienen (pages 812–814)

      Doz. Dr. Gerd Kaupp and Ernst Jostkleigrewe

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882319

      Die Photolyse von [2+2]-Cycloaddukten des Benzols läßt sich noch nicht durch theoretische Betrachtungen deuten. Bei den Modellverbindungen (1a), (1c), (2a) und (2b) werden zunächst allyl- oder bisallyl-ständige Vierringbindungen reversibel gespalten.

  5. Rundschau

    1. Top of page
    2. Impressum
    3. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    4. Aufsätze
    5. Zuschriften
    6. Rundschau
    7. Neue Bücher
    8. Neuerscheinungen
    1. RUNDSCHAU (pages 818–819)

      Version of Record online: 19 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882320

  6. Neue Bücher

    1. Top of page
    2. Impressum
    3. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    4. Aufsätze
    5. Zuschriften
    6. Rundschau
    7. Neue Bücher
    8. Neuerscheinungen
  7. Neuerscheinungen

    1. Top of page
    2. Impressum
    3. Graphisches Inhaltsverzeichnis
    4. Aufsätze
    5. Zuschriften
    6. Rundschau
    7. Neue Bücher
    8. Neuerscheinungen
    1. Neuerscheinungen (page 820)

      Version of Record online: 17 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19760882324

SEARCH

SEARCH BY CITATION