Die neue Tonhalle Düsseldorf – Beratung einer akustischen Quadratur des Kreises

Authors


Abstract

In diesem Aufsatz wird ein Überblick über die mannigfaltigen Facetten einer nichtalltäglichen raumakustischen Beratung gegeben: der kompletten Modernisierung der aufgrund Ihrer Form echobehafteten Tonhalle Düsseldorf, welche nach intensiver Planung und Beratung am 4. November 2005 mit großem Erfolg neu eröffnet werden konnte. Durch umfangreiche Labormessungen in einem akustischen Maßstabsmodell, einem reflexionsarmen Raum und einem Hallraum konnten hierzu spezielle Reflektorgeometrien, akustisch transparente Metallgewebe, eine minimal absorbierende Bestuhlung und nahezu geräuschlose architektonische Beleuchtungskörper entwickelt werden, womit nicht nur das frühere Echoproblem gelöst, sondern auch ein State of the Art-Konzertsaal mit hervorragender Akustik und beeindruckender Optik gebaut werden konnte. (© 2006 WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim)

Abstract

The new Tonhalle Düsseldorf – acoustically consulting of squaring a circle.

In this paper an overview is given over the many sides of an unusual consulting project: the complete refurbishment of the Tonhalle Düsseldorf, which suffered formerly from severe echoes caused by its half-spherical shape. This concert hall could be re-opened on 4th November, 2005 with great success. By help of comprehensive laboratory measurements in an acoustical scale model, in a reflection-damped and in a reverberation chamber, specialized reflector geometries, acoustically transparent metal texture, minimally absorbing chairs and almost noiseless architectural lighting could be developed. With help of these measures, not only the former echo-problem could be solved, but also a state-of the-art concert hall with great acoustics and visual impression could be built.

Ancillary