Science and the History of the Sciences. Conceptual Innovations Through Historicizing Science in the Eighteenth Century

Authors


  • This paper is based on an invited lecture presented at the annual conference of the “Gesellschaft f�r Wissenschaftsgeschichte” in Vienna, Mai 2011. Many thanks to Joppe van Driel (Utrecht/Twente) for bibliographic research, and to Michal De in Utrecht for improving my English.

Abstract

Wissenschaft und die Geschichte der Wissenschaften. Begriffliche Innovationen im Zuge der Historisierung der Wissenschaften im 18. Jahrhundert. Die historische Rekonstruktion der Wissenschaften ist auf vielfältige Weise mit philosophischen Diskussionen des 18. Jahrhunderts verknüpft. Insbesondere teilen die Philosophiegeschichtsschreibung und die Historiographie der Wissenschaften das konzeptuelle Problem, eine Vielzahl wissenschaftlicher bzw. philosophischer Praktiken unter einem gemeinsamen Oberbegriff zu versammeln. Die historische Analyse der Entwicklung der Wissenschaften bietet hierzu einen Zugang, in dem die Definition von “Wissenschaft” bzw. “Wissenschaften” ebenso zur Diskussion steht wie die Systematisierung der Wissenschaften. In einer Analyse dieses begrifflichen Problems und einer Typologisierung wissenschaftshistorischer Ansätze des 18. Jahrhunderts wird die enge Interaktion philosophischer und wissenschaftshistorischer bzw. – allgemeiner – wissenschaftsreflexiver Diskurse im 18. Jahrhundert aufgezeigt.

Abstract

Science and the History of the Sciences. Conceptual Innovations Through Historicizing Science in the Eighteenth Century. The historical reconstruction of science is linked to philosophical discussions of the eighteenth century in many ways. The historiography of philosophy and the historiography of science share the conceptual problem to assemble the multitude of scientific and philosophical practices under general concepts. The historical analysis of scientific progress offers a clue by problematizing definitions of “science” and “sciences” as well as the system of sciences as a whole. By analyzing these conceptual problems and the typology of historical enterprises of the eighteenth century, this paper will discuss the close interrelations which existed between philosophical and historical discourses of eighteenth-century reflection on science.

Ancillary