SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Der Walhai (Rhincodon typus), mit einer Länge von bis zu 15 Metern die größte lebende Fischart, zeichnet sich durch ein charakteristisches Muster von kleinen hellen Flecken auf dunklem Hintergrund aus – fast wie der Sternenhimmel in einer klaren Nacht, nur etwas regelmäßiger. Diese Ähnlichkeit hat jetzt Forscher dazu animiert, Methoden aus der Astronomie zur Identifizierung einzelner Walhaie zu verwenden.