SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Pollen;
  • Palynologie;
  • Terminologie;
  • PalDat

Abstract

Bestimmte variable Merkmale der Pollen- und Sporenmorphologie sind diagnostisch (als Bestimmungsmerkmale) verwertbar und damit für die Taxonomie von großer Bedeutung, zumal sie vielfach evolutionäre und phylogenetische Zusammenhänge aufzeigen. Solche Merkmale sind Lage und Form der Aperturen (Keimöffnungen), die Ornamentierung (die Oberflächenskulptur), Variationen im Aufbau des Sporoderms und auch die Dimensionen der Sporen und Pollenkörner.

Die Palynologie (das Studium von Sporen und Pollenkörnern) ist sowohl eine selbstständige Grundlagenwissenschaft als auch eine für viele benachbarte wissenschaftliche Disziplinen wichtige Hilfswissenschaft.

Pollen: Stunning diversity and amazing beauty

Particular features of pollen and spore morphology are important characteristics of taxonomic ranks, reflecting evolutionary or phylogenetic relationships. Distinguishing characters include apertures (the germination sites), ornamentation patterns (the sculpturing), manifold variation in exine infrastructure, and pollen or spore dimensions.

Palynology serves as a basic science as well as in subdisciplines of applied sciences, for example, aeropalynology, melissopalynology, or forensic palynology, plant systematics, past vegetation, climatology, paleontology, geochronology, biostratigraphy, pollination biology, genetics, or other studies.