Auf Schatzsuche an der Nordseeküste

Exkursion nach St. Peter-Ording

Authors


Abstract

Nach Stürmen kann man am Nordsee-Strand von St. Peter-Ording, an der Spitze der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein gelegen, mit guten Erfolgsaussichten nach Bernstein suchen. Im Spülsaum der 12 km langen Sandstrände findet sich je nach Wetterlage und Jahreszeit ein breites Spektrum von Nordsee-Tieren und deren Überresten. Die Küstenlandschaft von St. Peter-Ording ist mit Sandbänken, Watt, Salzmarschen und Dünen überaus strukturreich. Sie hat, auch bedingt durch ihre postglaziale Entstehungsgeschichte, recht große Ähnlichkeiten mit Barriere-Inseln wie Sylt und Amrum. Die sehr naturnahen Salzmarschen und auch einige Bereiche der Dünen weisen eine bemerkenswerte Vegetation mit einigen sehr seltenen Pflanzen auf.

Abstract

Excursion to St. Peter-Ording: Treasure-seeking at the North Sea coast

After westerly gales, there is a good chance to find amber at the North Sea beach of St. Peter-Ording, located on the pensinsula Eiderstedt in the German state Schleswig-Holstein. Depending on weather conditions and the time of the year, a great variety of marine animals and their remains are washed on to the sandy beaches (12 kilometers long). The coastal landscape of this location also contains tidal flat, salt marshes and dunes. It is very similar to the landscape of the barrier islands such as Sylt and Amrum because of the related post-glacial history of origin. Especially the highly near-natural salt marshes and some areas of the dunes show a very interesting vegetation with many endangered plant species.

Ancillary