Biologie in unserer Zeit

Cover image for Vol. 43 Issue 5

Oktober 2013

Volume 43, Issue 5

Pages 261–327

  1. Titelbild

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. You have free access to this content
      Paläogenetik der Pest (page 261)

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390084

  2. Editorial

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. You have free access to this content
      Altes, Neues, Interessantes (page 263)

      Claudia von See

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390085

  3. Inhalt

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. You have free access to this content
  4. Meldungen

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
  5. Treffpunkt Forschung

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. Moment Mal! (page 272)

      Wolfgang Nellen

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390100

    2. Der Engelmann'sche Bakterienversuch als Funktionsmodell (pages 274–275)

      Christiane Högermann

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390090

  6. Aus dem VBiO

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. You have free access to this content
  7. Im Fokus

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. Krebs durch Chemikalien : Das Beispiel Aristolochiasäure (pages 286–291)

      Priv. Doz. Dr. Heinz Schmeiser

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201310516

      Thumbnail image of graphical abstract

      Seit Jahrhunderten dienen Pflanzen der Gattung Aristolochia dem Menschen als Heilmittel. Nun belegen molekular-epidemiologische Studien einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Aristolochia ssp. und Krebs. Aristolochiasäure, der Wirkstoff dieser Osterluzei-Gewächse, wurde von der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) als krebserregend für den Menschen eingestuft. Hintergründe und Beweise für die kanzerogene Wirkung dieser Chemikalie beim Menschen werden hier zusammengefasst. Bild: H. Zell.

    2. Wer denkt, der Mensch oder sein Gehirn? : Die Zwei Kulturen: zwei verschiedene Denkungsarten (pages 292–299)

      Prof. Dr. Kuno Kirschfeld

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201310517

      Thumbnail image of graphical abstract

      Im Jahre 1956 publizierte der Engländer Charles Percy Snow einen Artikel mit dem Titel “The Two Cultures”. Er konstatierte darin ein wechselseitiges Nichtverstehen zwischen der Kultur der literarischen Intellektuellen und Philologen einerseits und der Kultur der Naturwissenschaftler und Techniker andererseits. Dieses Missverstehen entsteht, weil die Vertreter der “Zwei Kulturen” verschiedene Methoden anwenden, um zu ihren Erkenntnissen zu gelangen. Diese Methoden werden dargestellt und auf ihre Schlüssigkeit hin analysiert.

    3. Paläogenetik der Pest : Gene, Gräber und Gebeine (pages 300–305)

      Dr. Barbara Bramanti and Stephanie Hänsch

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201310518

      Thumbnail image of graphical abstract

      In früheren Zeiten war die Pest ein gefürchteter Feind der Menschheit. Obwohl sie immer noch endemisch in vielen Regionen in der Welt vorkommt, wird Europa seit über 300 Jahren von der Seuche verschont. Unwissend über den Erreger und ohne Antibiotika, hatten die Menschen früher kaum eine Chance, eine Pestepidemie zu überleben. Heute ist die DNA der historischen Stämme von Yersinia pestis entschlüsselt – eine spannende Forschungsaufgabe, bei der die sterblichen Überreste von Pestopfern die entscheidenden Hinweise gaben.

    4. Alfred Russel Wallace : Autodidakt und Exzentriker der Biologie (pages 306–312)

      Prof. Dr. Ulrich Kutschera

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201310519

      Thumbnail image of graphical abstract

      Da Alfred Russel Wallace als Außenseiter der Biologie galt und die Priorität Charles Darwins immer anerkannt hat, steht er noch heute in dessen Schatten. Nach jahrelangen Forschungsreisen war der Freiberufler, der 22 Bücher und über 700 Publikationen verfasst hat, jedoch auf manchen Gebieten origineller als Darwin. Im 100. Todesjahr wird er unter anderem als (Mit)-Begründer des Selektionsprinzips, der Biogeografie, evolutionären Anthropologie, systematischen Biodiversitätsforschung und als Vordenker der Naturschutz-, Freidenker- und Humanistenbewegung gewürdigt, obwohl er als atheistischer Spiritist irrationale Thesen vertreten hat, die seinem Ansehen bis heute schaden.

    5. Phototherapie gegen Rückenschmerzen : Was “intelligente” Textilien heute können (pages 314–319)

      Kunigunde Cherenack, Matthias Born, Joerg Liebmann and Christoph Suschek

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201310513

      Thumbnail image of graphical abstract

      Menschen tragen schon seit hunderten von Jahren Stoffe zum Wärmen, zum Schutz gegen die Elemente und als Körperschmuck. Seit einigen Jahren versuchen Forscher und Wissenschaftler, weitere Funktionen in Textilien zu integrieren. Textile Systeme mit eingebauter Elektronik sollen den Menschen im täglichen Leben unterstützen – und beispielsweise gegen Rückenschmerzen wirken.

  8. Rätsel

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. Unter dem Diktat der Physik (page 321)

      Volker Storch

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390095

  9. Bücher

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. Kompakt und kompetent (page 322)

      Volker Storch

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390096

    2. Jäger der Nacht (page 322)

      Michael Wink

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390101

    3. Systemische Betrachtung (page 323)

      Jochen Oehler

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390097

    4. Lexikon und Augenweide (page 323)

      Volker Storch

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390102

  10. Magazin

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
  11. Vorschau

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Meldungen
    6. Treffpunkt Forschung
    7. Aus dem VBiO
    8. Im Fokus
    9. Rätsel
    10. Bücher
    11. Magazin
    12. Vorschau
    1. You have free access to this content
      Vorschau auf Heft 6/2013 (page 327)

      Version of Record online: 8 OCT 2013 | DOI: 10.1002/biuz.201390099

SEARCH

SEARCH BY CITATION