SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Arylselenenylbromide reagieren mit α.α-disubstituierten Allylessigsäuren unter Bildung von α.α-disubstituierten δ-Arylselenenyl-γ-valerolactonen. Mit β-Naphthyl-tellurtrichlorid werden die entsprechenden δ-[β-Naphthyl-dichlortelluro]-γ-valerolactone erhalten.