Grignard-Reaktionen bei der Synthese von Desoxybenzoinen, II. Synthese von 8-Hydroxy-isoflavon

Authors


Abstract

2-Methoxy- und das noch nicht beschriebene 2.3-Dimethoxy-desoxybenzoin konnten durch Grignard-Synthese gewonnen werden; zinkorganische Verbindungen ließen sich gleichfalls mit Erfolg verwenden. Die Selendioxyd-Oxydation überführte 2.3-Dimethoxy-desoxybenzoin in das noch nicht bekannte 2.3-Dimethoxy-benzil. 8-Hydroxy-isoflavon (VI) war aus 2.3-Dihydroxy-desoxybenzoin (III) durch Kondensation mit Ameisensäure-äthylester bzw. Umsetzung mit Oxalsäure-halbesterchlorid und Decarboxylierung zugänglich.

Ancillary