SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Katalyse;
  • Membranen;
  • Membranreaktoren;
  • Oxidation

Abstract

Unter dem Begriff der „Prozessintensivierung” erfolgen momentan intensive F&E-Bemühungen, um auf den Kenntnissen der chemischen Reaktionstechnik und der Transportvorgänge aufbauend die Effizienz chemischer Prozesse zu steigern. Die Kombination einer Membran mit einer katalysierten Reaktion in einem Membranreaktor ist eines der Konzepte eines multifunktionalen Reaktors. Bislang haben chemische Membranreaktoren für Einsatztemperaturen > 100 °C keinen Eingang in die industrielle Praxis gefunden. Für diesen Temperaturbereich müssen anorganische Membranen entwickelt werden. Das entsprechende Entwicklungsniveau ist jedoch noch gering, es existiert noch keine großtechnische Gastrennung auf Basis anorganischer Membranen. Es zeichnet sich aber ab, dass membranunterstützte Partialoxidationen und selektive Hydrierungen an der Schwelle ihrer technischen Etablierung stehen. In diesem Beitrag werden Konzepte, Membranmaterialien und geeignete Reaktionen für die katalytische Partialoxidation in Membranreaktoren vorgestellt.