Partikelbeanspruchung in gerührten Behältern

Authors


  • Vortrag von S. Wollny anlässlich des 3. Symposiums „Produktgestaltung in der Partikeltechnologie”, 21./23. Juni in Pfinztal.

Abstract

In dieser Übersicht wird die Problematik der Partikelbeanspruchung in turbulenten Strömungen thematisiert. Nach der Darstellung der bisherigen Untersuchungen auf dem Gebiet der Partikelbeanspruchungen in Rührbehältern werden eigene Messergebnisse vorgestellt. Mit Hilfe von Tropfengrößenverteilungen eines Flüssig/Flüssig-Modellstoffsystems werden die Dispergiereigenschaften eines 3 × 24°-Schrägblattrührers und eines 6-Blatt-Scheibenrührers ermittelt. Die Tropfengrößenverteilungen können mit der Focused Beam Reflectance Measurement-Sonde zeitlich aufgezeichnet werden. Zudem werden mit der numerischen Fluiddynamik die Geschwindigkeitsgradienten und die Energiedissipationsraten im Rührbehälter bei unterschiedlichen Betriebsbedingungen analysiert. Dabei wird die makroskopische Turbulenz in Schub- (Scherung) und Normalspannungen (Dehn-, Stauchung) unterteilt.

Ancillary