SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Biogas;
  • CFD;
  • Fermentation;
  • Rühren

Abstract

Für eine optimale Vergärung in Biogasfermentern ist die eingesetzte Rührwerkstechnik von entscheidender Bedeutung. Bewertungskriterien aus verfahrenstechnischer Sicht sind ihr Energieverbrauch sowie ihre Fähigkeit zur stofflichen und energetischen Homogenisierung des Fermenterinhalts. Mit Hilfe von Strömungssimulationsrechnungen (CFD) wird ein dreistufiges Zentralrührwerk auf Basis dieser Kriterien untersucht. Ausgehend von einem typischen Betriebszustand werden Betriebsparameter und Eigenschaften des Gärsubstrats innerhalb betriebsrelevanter Grenzen variiert, um die Auswirkungen auf den Leistungseintrag sowie auf Mischzeiten und Mischgüten abzuschätzen.